Freitag, 28. Januar 2011

Liste aller Bentos für Kinder

Hier kommt endlich die Liste mit Bentos, die ich für meine Kinder gemacht habe. Zur besseren Übersicht habe ich sie noch mal unterteilt. So findet man jetzt ganz einfach die Charabens, die Frühstücksbentos und die Bentos fürs Mittagessen. 

Charaben: (hier habe ich noch eine kleine Info darüber geschrieben)
  1. Blubb, blubb, wer schwimmt denn da? (Lunch)
  2. Bald ist wieder Halloween! (Lunch)
  3. So viele Mäuse in einer Box!
  4. Bento mit gefülltem Bärchen-Sandwich 
  5. Hello Bear
  6. Bento mit Pancakes
  7. Quak, quak, Frösche in einem Bento! (Lunch)
  8. Toys in a Bento Box!
  9. Zwei Bärchen auf Baguette-Schnittchen
  10. Hilfe, Giftpilze in Bento gesichtet ;)
  11. Pokémon- Schnapp' sie Dir alle! Ich hab' eins im Bento gefangen ;)
  12. Kleiner Zoo im Bento!
  13. Aus Herzen werden Henne und Küken!
  14. Love Birds- Zwei Vögel aus Nuggets mit Karotten-Onigiris (Lunch)
  15. Bitte nicht aufwecken!
  16. Boo! Hier kommt das Grusel-Gespenst! (Lunch)
  17. Jack Skellington lässt grüßen! Happy Halloween! (Lunch)
  18. Zwei kleine Schweinchen!
  19. Da hat wohl jemand gerade einen guten Witz erzählt!
  20. Hunde können so niedlich und lecker sein! (Lunch)
  21. Happy Kids in my Bento!
  22. Zwei kleine Vögelchen! (Lunch)
  23. Santa Claus und Rudolph zu Besuch! (Lunch)
  24. Für wen sind denn die Geschenke? (Lunch)
  25. Was sind denn das für Kerle?
  26. Merry Christmas! (Lunch)
  27. Flower Power!
  28. Niedliches Mausbrötchen aus Fertigteig
  29. Knuspriger Hund zum Mittagessen! Lecker! (Lunch)
  30. Frühstück mit wilden Tieren!
  31. Fröhliche Mädchen feiern Hina-Matsuri! (Lunch)
  32. Ich glaub, mich laust der Affe! (Mit Schritt-Für-Schritt-Anleitung/ Lunch)
  33. Glück und Gesundheit für alle Kinder am japanischen Kinder-Tag "Kodomo ni Hi" 
  34. Frankensteins zu Besuch! (Lunch)
  35. Valentinstag-Bento mit kleinem Tutorial (Lunch) 

  1. Bento mit gefüllter Sandwich-Tasche (Curry-Hackfleischfüllung)
  2. Bento in Onigiri-Box mit gefüllten Sandwich-Ecken
  3. Einfaches Sandwich-Bento
  4. Brot-Gyoza mit Schweinchen
  5. Nochmal Brot-Gyoza
  6. Kleine Unterwasser-Welt im Bento!
  7. Kaviar zum Frühstück! 
  8. Tom & Jerry Sandwich in der neuen Box von McDonald's 
  9. Kleines schnelles Bento mit süßem Brötchen
  10. Überall Emoticons ;)
  11. Das kommt heraus, wenn man zu spät aufsteht  ;)
  12. Gefüllte Sandwich-Ecken aus britischem Weißbrot
  13. Leckere Sandwich-Spieße 
  14. Herbstliches Snack-Bento mit Igel-Brötchen
  15. Leckeres Bento mit einem kleinen Deluxe-Brötchen
  16. Schnelles Frühstücks-Sandwich-Bento für Kids!
  17. Geburtstags-Bento für alle!
  18. Blumiges Bento zum Frühstück 
  19. Fröhlicher Junge in Onigiri-Box! 
  20. Toller Flieger für Bean und königliche Krone für Jelly :)  
  21. Süsses Frühstück mit Crêpes-Spießchen
  22. Ob das der Froschkönig ist? 
  23. Beans "Birthday-Give-Away-Bento"! 
  24. Spiel-Spaß beim Frühstück!  
  25. Happy Valentine's Day 
  26. Oster-Häschen mit Verspätung! 
  27. Leckere Pizza-Schnecken 
  28. Leckere Brotspieße
  29. Kleine Hotdog-Taschen
  30. Frühstücks-Bento in der neuen Lunchbots Quad
  31. Pfannkuchenrollen mit Schinken und Käse
  32. Kleine Snack-Bentos für unterwegs
  33. Blumiges Sandwich für Jelly und elefantiges für Bean ;)
  34. Einfaches Frühstücks-Bento mit Brezel
  35. Frühstücks-Bento für Jungs und Mädchen
  36. Frühstücks-Bento im Snackturm von Tchibo
  37. Frühstücks-Box mit French Toast/ Arme Ritter 
  38. Sandwich in der Brotdose von Tchibo
  39. Niedliche kugelrunde Corn Dogs 
  40. Blaubeer Pancakes 
  41. Schlichte Frühstücks-Box mit Laugenkonfekt 
  42. Brotschnecken mit Tunfisch und Mais
  43. Leckeres Sandwich mit Tunfisch-Aufstrich
  44. Kleine niedliche Brothäppchen mit Snoopy und Woodstock 
  45. Kräcker mit Thunfisch-Dip 
  46. Mini-Blätterteigtaschen mit Curry-Hackfüllung
  47. Snack-Bento mit Pesto-Brötchen und allerlei Rohkost       


  1. Sushi for Kids!
  2. Ein ganz spontanes Bento mit Garnelen, Reis und Gemüse
  3. Ein Speed-Bento mit Chicken Drumsticks, Reis und Gemüse!
  4. Sushi-Rollen für Kinder mit Würstchen, Gurke und Karotten
  5. Bratreis mit Tamagoyaki und frittiertem Hühnchen
  6. Ein buntes Bento für einen Tagesausflug!
  7. Schnelles Bento mit einem Charsiubau
  8. Omelette mit Gemüse und Reis aus dem Omelette-Maker
  9. Kürbis-Spätzle mit Schweinchen
  10. Gelbe Onigiris in einem frischen und bunten Bento
  11. Buntes Lunch Bento für Kids! 
  12. Onigiri mit Tsukune und Tamagoyaki
  13. Schnelles Lunch Bento für Kids mit Würstchenkrabben und Omelette 
  14. Vegetarisches Bento mit Käse-Mais-Plätzchen 
  15. Schnelles Bento mit Mini-Pizza  
  16. Einfaches Bento mit Onigiri à la Japanese Konbini
  17. Kleines Überraschungsbento für die Klassenfahrt! 
  18. Mittagessen im Thermo-Bento mit warmen Reis
  19. Leckeres Bento mit Sushi-Sandwiches
  20. Chirashi-Sushi 
  21. Warmer Reis mit Tamagoyaki und Hühnchen
  22. Onigiri und kleine Wurst-Bonbons
  23. Bratreis im Thermo-Behälter 
  24. "Notfall"-Bento für Ausflug 
  25. Schnelles Bento mit Reis, Tamagoyaki und Bratwurst
  26. Vegetarisches Bento mit Yaki-Onigiri 
  27. Chicken Karaage mit Buschbohnen und Reis
  28. Gedämpfter Fisch mit Zuckerschoten und Reis
  29. Reis mit gebratenen Hühnchenstreifen, Kohlrabi und Karotten 
  30. Tonkatsu und Brokkoli im Thermo-Bento 
  31. Bratreis mit Tonkatsu     
Hier geht es zur Liste mit Bentos für Erwachsene! 

12 comments

31. Januar 2011 18:54

So viele,verschiedene Bento zu machen sieht mir toll!
Genieße dein Bentomachen auch von nun an.
LG
Rumiko

31. Januar 2011 20:44

Hallo Rumiko,
es macht mir viel Spaß Bentos zu packen. Und es gefällt meinen Kindern auch, deswegen versuche ich immer wieder schöne Bentos zu machen!

LG
charsiubau

Anonym
21. März 2012 20:23

ich liebe es

Anonym
9. November 2012 15:23

ich finde so Bentos ja auch ganz toll und die Photos immer wunderschön. Nur eine Frage treibt mich um: wie sehen all die wunderbaren Dinge aus, wenn sie erst mal eine Fahrt im Schulbus oder einen Sprint durch den Kindergarten hinter sich haben. Gibt es einen Trick das alles tatsächlich bis Mittag so hübsch zu erhalten?

15. November 2012 15:34

@Anonym Danke für deinen Kommentar.
Also das meiste bleibt heil in der Box. Das Wichtigste beim Packen ist, dass man lückenlos packt, vor allem bis zum Deckel.
Damit Ausgestochenes nicht am Deckel kleben bleibt, lege ich immer eine Schicht Frischhaltefolie dazwischen. Hält so eigentlich ganz gut. Und wenn ich ein besonders Schönes und vielleicht empfindlicheres Bento gemacht habe, sage ich meinen Kindern bescheid, dass sie ein bisschen aufpassen sollen. Das klappt ganz gut. Sie fragen auch häufig schon selber, wie sie die Box in die Schultasche stecken sollen ;)

Anonym
17. Dezember 2012 12:32

herzlichen Dank für den Tipp. Schätze da werde ich kleinere Boxen besorgen müssen (sonst tragen meine Kinder 3/4 wieder nach hause).
Schöne Weihnachtszeit!

3. Februar 2013 07:41

Echt tolle Anregungen. Besonders gut gefallen mir die Bentos für Kinder. Das zeigt mal wieder, dass Essen nicht nur pure Nahrungszunahme ist, sondern genießen mit allen Sinnen.

Anonym
29. April 2013 16:51

Hallo!
Ich versuche jetzt auch Bentos zu machen, aber das ist gar nicht so leicht wie es aussieht. Außerdem schmecken meine Bentos nicht. Die praktischen Muffinförmchen oder dieses Gras als Trennwand habe ich auch nicht... Kannst du mir evtl. noch ein paar Tipps geben?

@Anonym Hallo,
es freut mich, dass du die Welt der Bentos entdeckt hast.
Am Anfang ist alles etwas schwieriger, aber mit der Zeit wirst du das gewisse Händchen und Auge für ein schönes Bento haben. Nur Geduld :)

Was schmeckt denn bei deinen Bentos nicht? Einfach der Inhalt oder weil das Essen kalt ist und für dich vielleicht ungewohnt?

Ein schönes Bento sollte auch ohne viel Zubehör zu packen sein. Versuche es mal mit Salatblättern als Trenner. Und die Muffinförmchen bekommt man mittlerweile in fast allen Geschäften in der Küchenabteilung. Selbst in den 1-Euro-Shops wird man meist fündig.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen :)

LG
charsiubau

Anonym
2. Mai 2013 16:16

Danke, dass du mir hilfst. Also meine Bentos schmecken nicht, glaub ich, weil sie kalt sind, außerdem verrutscht immer alles und dann ist es durcheinander. Wenn ich Toast mache schmeckt es auch nicht, ich weiß nicht warum...
Außerdem schaffe ich es nie so gut wie du, meine Bentos sehen immer so lieblos aus und naja, einfach nicht wie ein Bento... Wie lange hast du gebraucht um es zu lernen und in welchem Alter hast du dein erstes Bento gemacht? In dem folgenden Link ist ein Bild von einem meiner Bentos, was hätte ich machen können, damit es besser aussieht?
Link:
http://shellsbeach.de/meine-eigenen-bentos.html

Danke schon mal!

@Anonym Gern geschehen :)

Wenn dir das Essen kalt nicht schmeckt. Muss du halt Sachen einpacken, die dir kalt auch schmecken.

Damit die Sachen in deiner Box nicht hin- und herrutschen, muss du jede Lücke füllen. Falls deine Box zu groß, musss du dir vielleicht eine kleinere besorgen.

Ich weiss gar nicht, wie lange ich gebraucht habe bis meine Bentos angefangen haben besser auszusehen. Man muss halt üben. Vielleicht auch mehr Bilder von schönen Bentos anschauen und davon lernen.

Naja, ich habe mit Bentos angefangen, da war ich schon 32 Jahre alt. Vorher kannte ich es noch gar nicht. Nun mache ich schon seit gut 6 Jahren Bentos :)

Ich denke, es liegt vielleicht an deiner verwendeten Box, dass das Essen nicht so gut schmeckt. Ist diese Box für unverpackte Lebensmittel geeignet. Vielleicht schmeckt es nicht durch das Blech der Dose.
Auch ist das Format zum Packen nicht so gut geeignet. Aber am 3. Bento kann man sehen, dass du langsam Fortschritte machst. Ich hätte das Hühnchen nicht auf die Nudeln gelegt, sondern als Stapel links und rechts von den Nudeln ansortiert. Sieht dann ein bisschen besser aus.

Übe einfach weiter! Und merke dir, was dir kalt auch schmeckt. Und bald wirst auch du ein schönes leckeres Bento packen können!

Viel Glück dabei :)

Emma
8. Mai 2013 16:05

@charsiubau (Bento-Mania)

Vielen Dank! Ich werde mein Bestes geben. Von Emma

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...