Donnerstag, 5. Mai 2011

Bento: Glück und Gesundheit für alle Kinder am japanischen Kinder-Tag "Kodomo no Hi"

Heute am 05.Mai wird in Japan das jährliche Kinderfest, Kodomo no Hi, gefeiert. Es ist ein National-Feiertag, an dem die Persönlichkeit der Kinder respektiert und ihre Freude gefeiert werden soll. Damals war dieses Fest als "Knabenfest" bekannt (siehe auch "Mädchenfest", Hina-Matsuri). Aber heute ist es ein Fest für alle Kinder, um ihnen Glück und Gesundheit zu wünschen. 
Als Brauch werden Koi-Nobori (Karpfen-Fahnen) gehisst und Chimaki (Klebreis in Bambus-Blättern) und Kashiwa-Mochi (Mochi mit Anko im Eichenblatt) gegessen.
Leider habe ich von alledem nichts da :(  Aber um auch meinen beiden Kindern viel Glück und Gesundheit zu wünschen, habe ich ein Bento gebastelt zum heutigen Kodomo no Hi. Ich finde, dass meine "Koi-Nobori-Würstchen" doch ein guter Ersatz sind für die echten Fahnen ;) Niedlich sehen sie allemal aus...heheheehe...
Im Gegensatz zum Hina Matsuri-Bento habe ich in dieses Bento natürlich einen Jungen und ein Mädchen gepackt. Dazu noch Tamagoyaki, gedämpften Kürbis, Edamame-Spießchen, Brokkoli und Apfel. Leider hatte ich heute nur Zeit für ein schönes Bento gehabt, aber meine Kinder haben es sich geteilt, so dass beide glücklich waren :)

15 comments

5. Mai 2011 um 16:10

Habe gerade auch ein Bericht über das Kinderfest geschrieben :)

Dein Bento ist echt süß geworden *v*
Besonders die Koi-Nobori-Würstchen-Fahne ist dir echt gut gelungen.
Echt schönes Bento! Weiter so :D

6. Mai 2011 um 10:49

Wow, das sieht wieder mal sehr gut aus!

6. Mai 2011 um 11:33

Danke euch beiden! :)

@Mokiko: Dein Bericht ist auch toll geschrieben!

6. Mai 2011 um 22:13

Ja, der Kindertag ist auch in Korea ein Feiertag und ein Fest für die Kinder! Schön sieht's aus!

7. Mai 2011 um 14:26

@missboulette: Danke für die Info! Ich wusste gar nicht, dass es den am selben Tag auch in Korea gibt :)

4. Juni 2011 um 06:17

Ein wunderschönes Bento. Leider ist mein Sohn noch zu klein für so etwas.
Im August bekomme ich ein Bento Buch für Kindergartenkinder. Darauf freue ich mich schon.^^

7. Juni 2011 um 10:36

@marichan: Danke! Noch ist dein Sohn zu klein, aber die Zeit vergeht so schnell mit Kindern. Du kannst ja schon mal mit dem Üben anfangen ;)
Ein Bentobuch für Kiga-Kinder? Da hast du bestimmt tolle Vorlagen. Es gibt ja in Japan viele solcher Bücher/Magazine. Die sind leider alle in Japanisch, da versteh ich nichts :( Dann ist es schade um die ganzen Tipps, die sie darin geben. Kannst du Japanisch?

18. September 2013 um 17:53

mal wieder ein total gelungenes Bento! wie hast du die würstchen denn gemacht?~ hast dus reingeschnitzt und gekocht oder eifach nur reingeschnitzt? :)

18. September 2013 um 21:51

@kithyuk Danke :)
Hui, das ist schon lange her. Ich weiss gar nicht mehr, ob ich die Würstchen gekocht oder gebraten habe. Eins davon habe ich auf jeden Fall gemacht, denn sonst hätte man die Schuppen der Fische nicht so gut sehen können. Also erst schnitzen, dann kochen oder braten.
Das Muster habe ich reingeschnitzt. Für die Schuppen habe ich so ein Schnitzmesser mit U-förmiger Klinge verwendet. Das geht dann super einfach ;)

23. September 2013 um 13:19

Uii! Vielen Dank! ich weiß nicht, ob Du es bemerkt hast, aber ich bin total begeistert von deinem Blog! Ich werde es auf jedenfall ausprobieren! Ich warte noch auf die Bentobox, die ich mir aus China bestellt habe, sie ist made in japan und mikrowellentauglich mit Rilakkuma oben drauf, ich bin schon total gespannt, da ich mir für die Frankfurter Buchmesse ein Bento mitnehmen möchte :)

28. September 2013 um 18:15

@kithyuk Es freut mich sehr, deinen Kommentar zu lesen :)
Schön, dass du mit dem Bentopacken anfangen möchtest. Es wird dir bestimmt Spaß machen!
Eine Rilakkuma-Box? Die ist bestimmt superniedlich!

7. Oktober 2013 um 19:51

ja *^* aber sie ist bis jetzt noch nicht angekommen... Ich hoffe das passiert noch vor der Frankfurter Buchmesse... Q~Q

5. November 2013 um 18:04

@kithyuk Ich hoffe, dein Päckchen ist schon da. Bestellungen aus China dauern manchmal seine Zeit :)

17. Januar 2014 um 19:20

Heey! Leider kam das Paket nicht rechtzeitig... aber ich muss immer weit fahren um meine Frende zu besuchen und dafür ist meine bento box auch super geeignet! Ich mache am liebsten gebratene Nudeln und Tamagoyaki rein~ dank deinem Blog weiß ich, wie man diese macht~
Vielen dank~

22. Januar 2014 um 07:49

@kithyuk Schade, dass das Paket nicht rechtzeitig kam. Aber schön, dass du dir Bentos als Wegzehrung machst. Das mache ich auch gerne :)

Gebratene Nudeln und Tamagoyaki sind hier auch sehr beliebt. Davon können meine Kinder nicht genug bekommen.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...