Sonntag, 31. Oktober 2010

Bento: Jack Skellington lässt grüßen! Happy Halloween!

Happy Halloween! Als Entschädigung für das schreckliche Grusel-Bento mit den Wurstfingern habe ich dieses Bento für meine Kinder gemacht. Der Skelettkopf ist Jack Skellington aus "Nightmare before Christmas", zwar nicht ganz so halloweenig, aber ich finde, er sieht als Skelett doch ganz lustig aus. Für dieses Bento habe ich zuerst zwei Onigiri (Reisbällchen) gemacht, eins einfach aus gekochtem Reis und eins aus Kürbis-Reis. Anschließend habe ich die Details für die Gesichter mit der Schere aus Nori geschnitten. Die Details wurden dann auf Käse gelegt. Nun mit einem Zahnstocher um die Nori-Teile fahren und somit den Käse ausschneiden. Der kleine Kürbis ist eine dekorierte Karottenscheibe. Noch die Lücken mit gedämpften Brokkoli, Blumenkohl, Chicken Karaage und einer Tomate füllen. Fertig ist das lustig-gruselige Halloween-Bento!

Hier gibt es noch mehr zum Thema "Halloween"!

8 comments

31. Oktober 2010 um 12:00

Another nice Halloween bento! Great job!!

1. November 2010 um 10:25

Thanks! The last Halloween Bento for this year ;) No more spooky and frightening bentos...hehhheee...

2. November 2010 um 07:43

Tolles Halloween Bento:)
Ich mache jeden Tag Bento für meinen Sohn.
Aber so Kawaii Bento konnte ich nicht machen.
Liebe Grüße
Rumiko
Übrigens,im Allgemeinen kauft man gepackte Natto auch in Japan.

2. November 2010 um 10:35

Danke, Rumiko. Ich finde ein Bento muss nicht unbedingt kawaii sein. Hauptsache gesund! Ich mag halt alles was so niedlich ist, deswegen mache ich auch gerne kawaii Bento ;)

2. Dezember 2010 um 21:54

Deine Bentos sind einfach der Hammer. Ich habe in der Schlawiner den Artikel über dich gelesen und gleich einen Post über deinen Blog in meinem gemacht weil ich das so toll fand. Meine Tochter geht zwar noch lange nicht in die Schule aber ich bin trotzdem schon sehr inspiriert. Vielleicht gebe ich meinem Mann mal was auf Arbeit mit.

3. Dezember 2010 um 22:10

Hallo Style Newbie,
Danke! Schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich sehr, dass dir mein Blog gefällt.

Du kannst ja schon mal üben, Bentos zu machen ;) Kinder werden so schnell groß und für den Kindergarten kannst du auch Bentos mitgeben!
Dein Mann wird sich freuen, wenn er ein schönes Bento mit zur Arbeit bekommt. Da werden die Kollegen bestimmt neidisch schauen ;)

Anonym
5. März 2011 um 12:56

Hallo, Deine Bentos sind echt klasse! Ich möchte jetzt auch damit anfangen und habe mir schon einige Dinge bestellt. Ich hätte auch noch einen Tipp für's nächste Halloween:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1512071256565411/Nudel-Wuerstchen-Spinnen.html

Das Rezept ist nicht von mir aber ich find's toll!

Liebe Grüße

5. März 2011 um 20:27

@Anonym: Danke für das Kompliment :)
Bento-Packen macht viel Spaß und das Zubehör kaufen noch mehr ;)
Das ist ja ein witziges Rezept! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, auch wenn es noch nicht Halloween ist...hehehehe...vllt als Karnevals-Gag? Meine Kids finden das bestimmt toll, Nudeln und Würstchen mit Ketchup! Danke für den Tipp.

LG
charsiubau

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...