Freitag, 29. Oktober 2010

Bento: BOO! Hier kommt das Grusel-Gespenst!

Heute gibt es wieder ein Halloween-Bento. Ich habe es einfach gestern für das Mittagessen zuhause gemacht. Sonst komme ich nicht so oft dazu, Bentos mit Reis zu machen. Denn Ausflüge machen wir ja nicht jeden Tag. Ausserdem habe ich auch bemerkt, dass Jelly und Bean ihr Mittagessen aus der Bento-Box viel schneller aufessen und vor allem auch das Gemüse mit. So habe ich mir jetzt vorgenommen öfter auch mittags den beiden ein Bento anzubieten.
Für dieses Bento habe ich eine Etage der Bento-Box mit Reis gefüllt und mit Nori abdeckt, um einen dunklen Hintergrund passend für die Grusel-Szene zu machen. Darauf habe ich ein Chicken-Nugget in Form eines Gespenstes draufgelegt. Mit Käse und Nori habe ich ihm noch ein Gesicht gemacht. Die kleinen Kürbisse sind aus Karotten-Scheiben. Im oberen Fach gab es noch Tamagoyaki, eine Wurstblume, Kaiserschoten, Dattel-Tomaten, Nashi-Birne und Trauben. Als süßen Nachtisch habe ich noch ein kleines Stückchen Kasutera (jap. Biscuit-Kuchen) hineingepackt. Das Rezept für den Kuchen poste ich noch in den nächsten Tagen.

Hier gibt es noch mehr zum Thema "Halloween"!

2 comments

Anonym
15. März 2011 um 17:31

habe gerade deinen blog entdeckt, echt tolle ideen!! ich habe ganz viele dieser tupper-boxen die ich bei vielen deiner bentos sehe, wie bleibt denn alles an Ort und stelle? frischhaltefolie hast du schon erzählt aber die eine etage wäre ja trotzdem noich über kopf, wie hält das?

15. März 2011 um 18:58

Hallo Anonym,
herzlich willkommen bei meinem Blog :)
Damit der Inhalt der Bento-Box nicht durcheinander gerät, muss die Box lückenlos und dicht bepackt werden. Beim Transport muss natürlich auch darauf geachtet werden, dass die Box sicher steht. Wobei je nach Inhalt achte ich mal mehr mal weniger darauf. Und bei den Boxen mit zwei Etagen steht nichts über Kopf. Die Etagen stehen ja aufeinander und werden mit einem Band zusammengehalten.
Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Informationen weiterhelfen. Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach! :)

LG
charsiubau

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...