Sonntag, 3. Oktober 2010

Bento: Ein ganz spontanes Bento mit Garnelen, Reis und Gemüse

Eigentlich war der heutige kleine Ausflug gar nicht geplant. Aber leider hat mein Mann es geschafft, Jellys Fahrrad, das nur einen platten Reifen hatte, zu schrotten ;)))  Jaja, mein Mann mal wieder! Er wollte es flicken und am Schluß hat er einige Teile abgebrochen, verbogen, usw. Wenn ich daran denke, könnte ich mich schlapp lachen. Mit einer gewissen Vorahnung habe ich mich gleich an den PC gesetzt und nach einem angemessenen Ersatz gesucht, denn Jelly fährt täglich mit dem Fahrrad zur Schule. Kurzum habe ich auch etwas passendes gefunden, und zwar in einer nahegelegenen Stadt. Daraufhin habe ich meinen Mann sofort von seiner Aufgabe befreit. Er war richtig erleichtert gewesen ;)
Da das Wetter heute besonders schön war, haben wir die Fahrt zum neuen Fahrrad gleich als kleinen Ausflug geplant, deswegen habe ich noch schnell Bentos für Jelly und Bean zubereitet. Es ging alles recht schnell. Ich habe Reis im Reiskocher gekocht, dabei im Dämpfeinsatz den Brokkoli, Blumenkohl und ein Stück Karotte mitgegart. Währenddessen habe ich die Garnelen in der Pfanne gebraten. Das waren Bio-Garnelen mit India-Würzung, die eigentlich fürs Abendessen zuhause gedacht waren, aber dafür kamen sie jetzt halt ins Bento. Die Hacksteak-Streifen sind vom Mittagessen übrig geblieben. Noch Trauben und Tomaten waschen, fertig! Das Fläschchen Sojasauce im Bento ist fast schon obligatorisch für meine Kids. Damit essen sie das gedämpfte Gemüse und den Reis. 

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...