Donnerstag, 7. Oktober 2010

Bento: Aus Herzen werden Henne und Küken!

Sieht die Henne mit ihrem Küken nicht süß aus? Und die beiden sind recht einfach zu machen. Ich habe einfach zwei Herz-Ausstecher in zwei Größen genommen (wie diese z.B.)und damit Käse ausgestochen. Die Flügel so gut es geht ausgeschnitten. Dazu noch ein paar Details aus Karotten und Nori. Und schon sind Henne und Küken fertig.
Im heutigen Bento gab es Spieße mit Wurst-Bällchen, eine Wurst-Blume, Apfel-Häschen, Birne, Gurken-Blumen, Trauben und Käse-Würfel.

10 comments

7. Oktober 2010 um 10:37

What a lovely mommy and baby chicks! Too bad I can't read what your description, but I really enjoys the photos too! :D

7. Oktober 2010 um 10:49

Thanks! Sorry, that I write in German. I have choosen German as there are not that many German blogs. And feel free to use the translator on the right sidebar :)

8. Oktober 2010 um 17:38

Hallo! Ich bin jedes Mal erstaunt über deine Boxen, soooo schön! Wo gibt es denn diese kleinen Käsewürfelchen? LG Yvonne

8. Oktober 2010 um 19:44

Danke! Diese Käsewürfelchen kommen aus Frankreich. Ich habe mal online geschaut, ob es die auch in Deutschland gibt. Du hast Glück, denn es gibt sie hier auch! Von "La Vache qui rit" (Die lachende Kuh) und heißen hier Cheese & Fun. Ich hoffe, du kannst etwas mit der Info anfangen.

Anonym
4. Dezember 2011 um 08:49

Ich finde das alles unglaublich schön, was Du so zauberst, aber das ist doch durcheinander gerutscht, wenn man bei der Arbeit oder ins der Schule ist, oder?
Annika

4. Dezember 2011 um 21:57

Hallo Annika,
danke für deinen netten Kommentar :)
Das mit dem Durcheinandergeraten wird vermieden, in dem man die Box wirklich lückenfrei packt. Die ausgestochenen Details für die Henne und das Küken habe ich mit einem Stück Frischhaltefolie "gesichert", das ich darauf gelegt habe. Sonst bleiben gerne mal Augen oder so am Deckel kleben ;)
LG
charsiubau

Anonym
5. Dezember 2011 um 11:03

Ok, danke für den Tipp, das probiere ich mal aus.
Sag mal, willst Du nicht mal ein Buch veröffentlichen? Du hast doch schon so tolle Fotos, und ich finde es einfach toll, dass Du die Bentos so zubereitest, dass man (fast) im normalen Supermarkt bekommt. Und eben auch Brotbentos. Hat da nicht vielleicht der GU-Verlag oder so Interesse dran?
LG, Annika

5. Dezember 2011 um 21:12

Hallo Annika,
Das mit dem Buch ist mir bestimmt schon mal in den Sinn gekommen, aber ich habe mich nicht näher damit befasst. Vielleicht sollte ich mich mal informieren oder hast du irgendwelche "Connections" ;)

LG
charsiubau

Anonym
6. Dezember 2011 um 19:55

Nein, leider habe ich keine Connections, aber ich würde ein Buch von Dir kaufen. ;)
Annika

4. Mai 2012 um 10:23

Wie wunderhübsch das ausschaut!!!

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...