Dienstag, 14. Februar 2012

Bento: Happy Valentine's Day

Ich hoffe, Ihr wurdet heute alle mit Valentinstag-Geschenken überrascht. Ich fand morgens gleich schon zwei niedliche Valentinstags-Karten und eine Schachtel Pralinen auf der Arbeitsfläche in der Küche. Ich habe mich sehr darüber gefreut und musste auch gleich die Karten durchlesen. Von Jelly gab es ein kleines Gedicht und eine süße Liebeserklärung und von Bean eine lustige Zeichnung von Super Mario aus dem Videospiel :) Die Schachtel Pralinen hat mein Mann mir geschenkt.

Für die Kinder habe ich heute kleine Valentine Bentos mit Herzgesichtern gemacht. Durch die Ablenkung mit den Valentins-Geschenken bin ich ganz schön in Zeitnot geraten, denn heute musste ich auch noch ein Lunch-Bento zubereiten. Da ich die Mikrowelle nicht so gerne benutze, koche ich auch jedes Mal das Mittagessen für die Kinder frisch am morgen. Aber für kleine Sachen verwende ich die Mikrowelle schon.


Ich habe für das Frühstücksbento Brotschnitten mit einem Herz-Ausstecher ausgestochen und mit kleineren Herzen aus Wurst und Käse belegt. Die lustigen Gesichter sind aus Nori gestanzt. Dazu gibt es noch Apfel, Orange, Banane und gelbe Paprika. Bean hat noch eine Wurstblume bekommen.


Das Lunch-Bento ist optisch und auch so nichts Besonderes. Ich hatte einfach keine Zeit gehabt....heheehehe....ich hätte besser vorplanen (hier gibt von mir ein paar Tipps zur Zeiteinsparung) sollen und das Gemüse für die Sauce gestern schon schnippeln sollen ;)
Im Thermobehälter sind Nudeln mit selbstgemachter Bolognese-Sauce (hat Jelly gestern abend bestellt) und in der kleinen Snack-Box noch etwas Obst und ein Raffaello als Nachtisch. Ich bin gespannt, ob die Nudeln bis zum Mittagessen warm bleiben, denn bisher habe ich in diesem Thermobehälter nur Suppe mitgegeben. Jelly meinte aber, dass sie auch Nudeln kalt mag. Kinder lieben einfach Nudeln :)

Hier gibt es noch ein weiteres Valentine's Day Bento! (mit Schritt-für-Schritt-Anleitung)

  Ich wünsche allen meinen Lesern noch einen schönen Valentinstag 

6 comments

14. Februar 2012 um 12:16

ooooh sehr süß *Q* ich will auch so ein bento!! >.<"

ShuShu ♥

14. Februar 2012 um 17:10

sehr süß, die brot/wurst herzen. Mein Bento heute morgen musste auch etwas schneller gehen. Toll wie du die Zeit findest so lustige Sachen in die Dosen für gleich 2 Kinder zu packen.

15. Februar 2012 um 10:42

Du hast mich angesteckt und nun stehe ich an meinen freien Tagen auch immer zum Bento machen in der Küche, ... *grummel-freu*

20. Februar 2012 um 19:49

@Kristin Wenn man etwas vorplant, dann geht es morgens ganz gut. ausserdem waren diese Bentos doch recht einfach :)

20. Februar 2012 um 19:50

@ShuShu ♥ Danke! Versuch doch mal selbst eins zu machen. ist gar nicht schwer und macht auch noch Spaß :)

20. Februar 2012 um 19:51

@Winnie heheheheeh...ich verbreite doch gerne den Bento-Virus! Viel Spaß beim Packen :)

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...