Dienstag, 12. Oktober 2010

Bento: Bratreis mit Tamagoyaki und fritiertem Hühnchen

Ein einfaches, aber leckeres Bento mit Bratreis. Der Reis wurde nach Art des Bratreis aus dem Omuraisu zubereitet. Das geht immer recht fix, wenn man Reis vom Vortag hat. Anstatt eines Omelettes zum Abdecken des Bratreis habe ich Tamagoyaki gemacht. Das fertige Tamagoyaki habe ich dann in Stücke geschnitten und diese nochmals diagonal durchgeschnitten. So kann man dann die Tamagoyaki-Herzen damit legen (Anleitung mit Fotos hier). In der oberen Etage gibt es noch fritiertes Hühnchen nach Kentucky-Fried-Chicken-Art. Es ist nur eine kleine Portion, die vom Abendessen übrig geblieben ist. Noch eine Tomate, Gurkenscheiben und Trauben dazu, fertig ist das gesunde, ausgewogene Bento!
Ich mache gerne Bratreis, da ich darin recht große Mengen klein geschnippeltes Gemüse unterbringen kann, was meine beiden Kids anstandslos aufessen ;)

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...