Mittwoch, 24. November 2010

Bento: Zwei kleine Vögelchen!

Im heutigen Bento gibt es zwei einfache runde Onigiri, die als Vögel dekoriert sind. Dazu habe ich einfach für die Augen kleine Käsekreise ausgestochen und mit ausgestanztem Nori verziert. Die Füsschen sind auch aus Nori. Der Schnabel ist aus Karotte. Noch Schleifen-Pickser auf dem Kopf und fertig sind die Vögelchen! Dazu gab es Tamagoyaki, ein Stückchen Hühnchen, eine Cherry-Tomate und Karottensticks. Ein Stück Apfel und ein Mini-Milkyway waren der Nachtisch.
Dieses Bento ist mein Beitrag zu "What's for Lunch Wednesday?" in dieser Woche

6 comments

24. November 2010 um 19:52

Die gefallen mir sehr gut!

24. November 2010 um 21:56

Die sehen unheimlich süß aus. Ich stehe ja auf so Charaben Schnickschnack. Muß ich mir merken :)

25. November 2010 um 12:13

Danke euch beiden! Und sie sind echt einfach zu machen. Die ganz aufwendigen Charabens sind für den Alltag ja nicht ganz so gut zu gebrauchen. Süß und einfach so hab ich es am liebsten ;)

20. April 2012 um 22:59

Du bist eine echte Künstlerin.

Deine Kinder-Kreationen sind ungeheuer fantasievoll und bezaubern mich immer wieder!

Sei herzlich gegrüßt ♡
Kristina

25. April 2012 um 08:30

@Kristina Hallo Kristina, danke für das tolle Kompliment!

LG
charsiubau

Anonym
25. März 2015 um 17:13

Deine Bento sind total niedlich und toll. Ich durchstöbere schon seit Tagen deinen Blog, obwohl ich eigentlich fürs Abi lernen müsste. Ich habe mir jetzt auch mein erstes Bento Zubehör bestellt und kann es kaum erwarten meinem Freund sein erstes Bento zumachen, da wir beide riesige Japanfans sind ^.^. Ich bin froh deinen Blog gefunden zu haben, da ich vorher nicht wusste was ich alles so anstellen kann und einem Bento ^.^

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...