Mittwoch, 29. September 2010

Kitchen-Tool: Tamagoyaki-Pfanne (tamagoyaki pan)

So sieht meine Tamagoyaki-Pfanne aus. Es ist schon meine zweite. Die erste Pfanne war größer und entpuppte sich als unbrauchbar, obwohl sie "Made in Japan" und von schwerer Qualität war. Beide habe ich in Düsseldorf gekauft, aber in verschiedenen Läden. Die auf dem Foto habe ich diesen Sommer beim japanischen Supermarkt SHOCHIKU (Immermannstr. 15, 40210 Düsseldorf) für 11,50 Euro gekauft. Sie ist aus Aluminium und von mittlerer Größe (reicht für 2-4 Eier). Ich muss sagen, ich bin begeistert von ihr. Bis jetzt habe ich in ihr die schönsten Tamagoyaki (Rezept hier) zubereiten können. Und es geht auch viel leichter als in einer runden Pfanne. Also wer oft Tamagoyaki zubereitet und mal in Düsseldorf ist, sollte sich diese Pfanne zulegen.
Tipps zur Verwendung der Pfanne:
- nur auf mittlere Hitze erwärmen
- nie mit spitzen, metallenen Gegenständen in der Pfanne rühren, um die Beschichtung nicht zu beschädigen
- immer gut einölen beim Braten
- beim Reinigen einen weichen Schwamm benutzen, nichts scheuerndes!
- ich reibe sie häufig auch nur mit einem feuchten Küchentuch aus, da ich in der Pfanne nur Tamagoyaki zubereite

4 comments

4. September 2012 um 01:39

ich glaube mein Drang eine Tamagoyaki Pfanne zu kaufen wächst langsam ins unermessliche :D
da wir aber keinen Platz in der Küche für noch mehr Pfannen haben, konnte ich mich bislang zurückhalten, aber mein Freund zieht bald nach Düsseldorf und wohnt dann quasi um die Ecke und er liebt Tamagoyaki :D dann wird er auch noch ein bisschen Platz für eine Pfanne haben ;)
hab letztens im Dae Yang auf der Immermannstraße eine kleine für 6-7 Euro gesehen die würde uns wahrscheinlich vollkommen ausreichen :D werd demnächst mal losziehen
danke für das Rezept <3
lG Feyth

6. September 2012 um 22:34

@Feyth Tamagoyaki ist einfach zu lecker. Das könnten wir fast jeden Tag im Bento haben ;)
Das ist ja toll, dass dein Freund gleich an der Quelle wohnt. Wir fahren auch mindestens ein Mal im Jahr nach Düsseldorf zum Einkaufen und Essen im Japan-Viertel.
Was die Pfanne angeht, würde ich dir gerne raten, falls es sie noch dort gibt, genau die zu kaufen, die oben auf dem Foto ist. Denn ich bin immer noch restlos begeistert von dieser Pfanne. Ist zwar etwas teurer als die, die du kaufen möchtest, aber dafür weisst du, dass sie auf jeden Fall was taugt.

Anonym
7. Januar 2014 um 16:18

Weißt du zufällig die Marke? Ich würde gern schaun ob ich die auch übers Internet bestellen kann.
Danke ;)

10. Januar 2014 um 19:54

@Anonym Leider weiss ich nicht die Marke der Pfanne. An der Pfanne selber finde ich nichts.
Vielleicht Formina? Steht jetzt zumindest auf dem Zettel, der bei der Pfanne dabei war.
Ich hoffe, du wirst fündig :)

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...