Montag, 15. November 2010

Anleitung: Schweinchen aus einem Würstchen II

So, nach den vielen Posts über Seitan gibt es heute wieder eine kleine Anleitung, um ein süßes Schweinchen aus Wurst zu machen. Hier habe ich schon mal gezeigt, wie man ein Schwein aus einem Würstchenball macht. Und beide Schweinchen sind auf ihre Art niedlich ;)

Man braucht dafür ein Stück Würstchen, das etwa 3,5 cm lang ist, eine dünne Scheibe, eine kleinere Scheibe, ein Stückchen Spaghetti und vier schwarze Sesamsamen.
Bei dem Stück Würstchen macht man einen Schnitt wie auf dem Foto. Er soll das Würstchen aber nicht durchtrennen, etwa bis zur Hälfte schneiden reicht schon. Dann schneidet man die große Scheibe Wurst zur Hälfte. Diese Teile sind die Ohren und werden in den Schlitz eingesetzt. Noch zwei kleinere Schlitze machen für die Sesam-Augen. Jetzt steckt man die kleine Scheibe vorne mit der Spaghetti fest und setzt die zwei Sesam-Nasenlöcher ein. Fertig ist die kleine Schnauze und auch das Schweinchen!
 Hier und hier gibt es noch mehr Anleitungen für niedliche Figuren aus Würstchen!

6 comments

18. November 2010 09:06

Hallo,charsiubau.
Das sieht mir sehr süß aus.
Ich will das mal probieren.
Liebe Grüße
Rumiko

18. November 2010 10:23

Hi Rumiko,
Es ist ganz einfach. Die Schweinchen werden deinem Sohn bestimmt gefallen!
LG
charsiubau

11. Februar 2011 17:13

Ha!
Ich habe die Schweinchen gemacht.
Meiner Tochter waren sie zu niedlich um sie zu essen...:-)

12. Februar 2011 09:31

@mksmks: Meine Kinder heben sie auch immer bis zum Schluss auf ;)

Anonym
3. Juni 2013 11:26

hey das sind ja voll coole sachen!!!

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...