Freitag, 26. November 2010

Rezept: Gurke-Wakame-Salat (Sunomono)

Dieser Salat aus Gurke und Wakame (Algen) schmeckt erfrischend süß-sauer. Er ist ganz einfach zu machen und hält sich einige Tage in einer Frischhaltebox im Kühlschrank. Ich fülle damit auch ganz gerne Lücken in einer Bento-Box.

Man braucht dafür:
350g Salatgurke, in dünnen Scheiben
4 Eßl. getr. Wakame
1/2 Teel. Salz
2 Eßl. Reisessig
2 Teel. Zucker
Die Gurkenscheiben mit dem Salz vermengen und 10 Min. ziehen lassen. Danach vorsichtig ausdrücken.
Den Reisessig mit dem Zucker verrühren bis der Zucker aufgelöst ist.
Die Wakame einige Minuten in Wasser einweichen, danach gut ausdrücken, evtl. kleiner schneiden.
Zum Schluß das Essiggemisch und die Wakame zu den Gurken geben und alles durchmengen. Man kann den Salat sofor essen oder im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.






In diesem Bento habe ich eine kleine Portion von dem Salat als Lückenfüller eingepackt.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...