Montag, 1. November 2010

"Rezept des Monats": Chicken Karaage (jap. fritiertes Hühnchen)

Karaage sind fritierte Fleischstückchen. Meistens wird Hühnchen dafür verwendet. Neben Tamagoyaki ist Karaage auch ein sehr beliebter Bestandteil eines Bentos. In diesem Bento habe ich auch ein bisschen vom Karaage eingepackt. So ein Stück lecker fritierten Hühnchens hätte ich auch gerne öfters in meinem Bento, aber ich fritiere leider nicht so gerne. Vielleicht sollte ich das mal ändern ;)

Man braucht dafür:
250g ausgelöstes Hähnchenschenkel-Fleisch (von ca. 2 Hähnchenschenkel), mundgerechte kleine Stücke
2 Teel. geriebenen Ingwer
3 Eßl. Soja-Sauce
1 Eßl. Sherry


Speisestärke zum Bestäuben
Öl zum Fritieren

Zubereitung:
1. Einfach alle Zutaten vermengen und 30 Min. marinieren lassen.

2. Dann die Fleischstückchen einzeln in Stärke wälzen.

3. Öl in einem kleinen Topf auf 175°C erhitzen und die Hähnchenstücke portionsweise fritieren bis sie goldbraun sind, etwa 5 Min.

Hier geht es zu den anderen "Rezepten des Monats"!

3 comments

Anonym
27. August 2012 um 01:27

Hallo charsiubau,
ich hätte noch einen kleinen Tipp für deine Marinade. Probier es doch mal noch zusätzlich mit 2 Teelöffel gepressten Knoblauch.

3. September 2012 um 20:42

@Anonym danke für den Tipp! Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren :)

Anonym
20. Juni 2016 um 12:36

Hallo charsiubau!
ich möchte gerne diese Gericht bald ausprobieren. Welche Stärke nimmst Du dafür - aus Mais oder aus Kartoffeln?
Vielen Dank!
k

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...