Samstag, 5. Februar 2011

Es ist wieder so weit! Eine kleine Diät muss her!

Wie jedes Jahr um diese Zeit muss ich leider feststellen, dass ich mal wieder durch die ganzen Weihnachtsessen, Silvesterparties, undundund....ein paar Kilos zugenommen habe :(  Jetzt, wo endlich die allerletzten Plätzchen, Marzipankartoffeln und Lebkuchen verputzt wurden, muss ich Bilanz ziehen und stelle mal wieder mit Entsetzen fest: 4 Kilos zu viel! Die müssen weg bevor der Frühling kommt! So eine kleine Diät gehört schon seit Jahren zu meinem Jahresanfang dazu :(
Für dieses Jahr habe ich mir mal etwas Neues überlegt: charsiubau's Bento-Diät-Experiment! Da ich es nicht mag, Kalorien zu zählen und alles abzuwiegen und was man nicht noch alles während einer Diät machen muss, habe ich mir überlegt einfach mein komplettes Essen für den Tag in Bento-Boxen zu packen. Da die Größe einer Bento-Box in ml etwa auch die gleiche Anzahl an Kalorien anzeigt, sollte es mit entsprechenden Boxen möglich sein, meine Tageszufuhr an Kalorien somit zu beschränken. Ich habe vor zwei 500ml-Boxen und eine kleine 350ml Box zu verwenden. Die 500ml-Boxen werden jeweils für das Mittag- und Abendessen verwendet und die kleine 350ml für das Frühstück. Und da ich auf eine Gesamtkalorienzahl von etwa 1500 kcal kommen möchte, gibt es zwischendurch noch einen oder zwei kleine gesunde Snacks, wie ein Apfel, fettarmer Joghurt oder ähnliches.
Ich bin gespannt, ob das Experiment den gewünschten Erfolg bringt. Ich werde nicht speziell dafür kochen, sondern einfach alles nur in die Bento-Boxen packen und verputzen :D
Ob ich vom Essen täglich Fotos machen werde, weiss ich noch nicht. Wir werden mal schauen, morgen soll es losgehen!

Bento-Diät:  
Tag #1
Tag #2 
Tag #3
Tag #4

9 comments

5. Februar 2011 um 10:50

Hi,
da bin ich mal gespannt wie gut das bei dir klappt.
Möchtest du denn noch nebenbei irgendwie Lebensmitteltechnisch etwas umstellen oder weglassen?
LG

5. Februar 2011 um 12:24

Da wünsch ich dir viel Erfolg! Ich bin auch grad dabei - es müssen 10 kg runter, 2,5 habe ich seit Jahresanfang davon schon geschafft.Und ich muss sagen, dass mir mein Lunch-Bento sehr dabei hilft. Ich packe es sehr ausgewogen und genieße diese Mahlzeit sehr. Die Kinder in der Schule, in der ich arbeite und auch die Jugendlichen im JZ fragen immer schon "was hast du heute wieder Leckeres mit? Wieder Käsehunde?". Am liebsten würden sie soger ihre Pizza oder ihren Wackelpudding gegen mein gesundes, aber niedliches Essen tauschen... ;o)
Meine Kolleginnen habe ich schon total infiziert, wir geben nun noch mal eine Sammelbestellung bei einem größeren Shop auf!
Und wenn ich einkaufen gehe, dann mit nem "Bento-Blick"(Ist die Gurke wohl dick genug, dass ich damit Sterne austechen kann?).
Viele Grüße von der bento-infizierten Kate!

5. Februar 2011 um 12:24

Hi Jadedrachen,
ich bin auch gespannt, wie es wird. Eigentlich habe ich nicht vor anders zu essen, halt nur weniger ;) Ich habe die letzten Monate etwas über die Stränge geschlagen und über den Hunger hinweg gefuttert...heheheeh...Aber ich finde, dass ich sonst eigentlich recht ausgewogen koche und esse. Und jetzt, wo wir zuhause nicht mehr die ganzen Süßigkeiten rumstehen haben, wird auch so etwas weniger oder gar nicht gegessen. Die ersten Tage werden erfahrungsgemäß immer schwieriger sein. Deswegen heisst es durchhalten!

LG
charsiubau

5. Februar 2011 um 12:32

@Kate:
Ich finde auch, dass ein ausgewogenenes Bento mit verschiedenen kleinen Häppchen zu einer gesünderen Ernährung beiträgt. Vor allem, wenn man bedacht ist, es so mit Gemüse so bunt wie möglich zu gestalten.
Ja, der Bento-Virus breitet sich langsam aus ;) Und wer einmal infiziert ist, wird ihn auch nicht mehr so schnell los!
Dann wünsche ich dir auch viel Erfolg beim Abnehmen!

LG
charsiubau

5. Februar 2011 um 14:16

Haha, ich wünsche Dir da auch viel Erfolg :-) Obwohl man bei 4kg eigentlich gar nicht in Panik geraten braucht :-) Solange Du noch Idealgewicht hast und Du Dich gut fühlst, ist doch alles OK. Tja, Frauen haben halt Probleme mit dem Gewicht (und Männer Probleme mit dem Altwerden :-)) Wünsche Euch ein schönes entspanntes Wochenende!

Astraea

6. Februar 2011 um 09:56

Witzige Idee, bin gespannt ob es klappt, dann hast du schon mal eine Nachahmerin ;-) Ich finde nämlich Kalorien zählen und Abwiegen auch sehr lästig, könnte aber ein paar Kilo weniger haben.
Viel Erfolg!

6. Februar 2011 um 10:20

@Astraea: Danke! Nee, ich gerate auch nicht in Panik, aber es muss halt gemacht werden, sonst sammelt sich jedes Jahr noch mehr an ;) Wünsche dir auch noch einen schönen Sonntag!

@Nessa: Ich bin selber auch sehr gespannt :)

8. Februar 2011 um 07:02

Hahahaha... the new year resolution eh?

I am not surprised when all the festivities all come together! I think I put on a few myself and I dare not even stand on the scale!

All the best!

Probably I need to put my hubby on a bento diet too!

8. Februar 2011 um 08:50

@Angeleyes: Yes, this diet is one of my new year resolutions! Like every year around this time I have to loose some weight...heheheee...I did not need a scale to know that I put on some pounds...ahhahaah...a look at my belly was sufficient...haahahaha....

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...