Mittwoch, 8. Dezember 2010

Mein Artikel über Bento im leipziger Familien-Magazin "Schlawiner"

Wie in diesem Post bereits erwähnt, habe ich einen Artikel über Bento für das leipziger Familien-Magazin "Schlawiner" geschrieben. Und nun habe ich auch ein Exemplar des Magazins bekommen. Eigentlich schon viel früher, aber der Umschlag mit der Zeitschrift ist hinter den Schuhschrank gefallen und wurde erst gestern wieder entdeckt. Das passiert öfter mal, wenn die Kinder den Briefkasten leeren und alles einfach so hinschmeissen :(
Ich habe mich damals sehr gefreut, als ich man mich bat, einen Bento-Artikel mit Anleitung zu schreiben. Mal schauen, ob sich die Zahl der Bento-Packer in Leipzig erhöht ;)  Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht, diesen Artikel zu schreiben. Ein bisschen stolz bin ich natürlich auch :)

Mein Artikel ist sogar auf der Titelseite ;)
Und so sieht der Artikel aus. Text und Bilder kommen von mir.
Vom Kopfteil des Artikels habe ich mich inspirieren lassen. Und dann für diesen Blog Fotos zu einem Banner für den Blog-Titel zusammengeschnippelt.


5 comments

8. Dezember 2010 um 13:31

Was für ein Zufall, dass ich auch kürzlich von einer Veröffentlichung in einem Magazin berichtet habe :D Schön gemacht!

8. Dezember 2010 um 15:36

Danke! Ja, so ein Zufall auch. Es war ja schon geplant. Nur habe ich ja auf das Magazin gewartet und zufälligerweise habe ich es auch gestern gefunden :)

10. Dezember 2010 um 00:50

Hey, cooler Artikel! Wann kommt der TV-Auftritt? :-) Du machst das wirklich sehr gut, staune immer wieder über Deine unendliche Kreativität. Sehr inspirierend! Freue mich schon auf baldiges Familientreffen :-)

Astraea

10. Dezember 2010 um 00:54

Übrigens...Du bist jetzt nicht mehr anonym, Miss Monee "Penny" :-)))))

Dein ebenfalls nicht anonymer Bruder :-)))))

10. Dezember 2010 um 08:44

@Astrae: TV-Auftritt? Na, übertreib mal nicht...hahahah....Ich freue mich auch auf unser Treffen und hoffentlich macht uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...