Freitag, 24. Dezember 2010

Rezept: Japanische Weihnachtstorte mit Erdbeeren! (Japanese Christmas Cake with Strawberries)

Gestern erst habe ich mein Rezept für eine japanische Weihnachtstorte gepostet. Und heute kommt noch eins. Eigentlich dasselbe, aber dieses Mal mit frischen Erdbeeren, die ich gestern beim Einkaufen entdeckt hatte. Da ich die erste Torte vor 3 Tagen schon gemacht habe, und diese auch schon längst mit Genuss verputzt worden ist, konnte ich mich nicht zurückhalten noch eine zu backen ;) Den Biskuitboden habe ich bereits gestern gebacken und luftdicht verpackt aufbewahrt. So musste ich heute nur noch die Torte füllen und verzieren, was recht flott ging. Jetzt wartet die Torte im Kühlschrank auf ihren großen Auftritt! Wir werden sie heute abend, wie die Japaner auch, nach dem Abendessen genießen. Vielleicht gesellt sich ja noch ein Bucket KFC Chicken dazu, so dass es ein richtiger Heiligabend noch japanischer Art wird. Denn in Japan hat sich der Brauch entwickelt, zu Heiligabend Hühnchen als Weihnachtsessen zu servieren, vornehmlich das von Kentucky Fried Chicken :D

Ich habe die Torte genau nach diesem Rezept gemacht und anstatt der kleinen Dose Früchte-Cocktail 250g Erdbeeren verwendet. Einige schöne Erdbeeren habe ich für die Dekoration übrig gelassen. Den Rest in etwa 1 cm dicke Scheiben geschnitten und für die Füllung verwendet. Ich muss sagen mit den Erdbeeren sieht die Torte noch köstlicher aus. Ich weiss leider noch nicht, wie sie schmecken, denn die gekauften 250g Erdbeeren haben gerade so ausgereicht. Aber eines ist sicher: sie können den deutschen Erdbeeren bestimmt nicht das Wasser reichen ;)
Den Weihnachtsbaum hatte ich zum Glück noch über als ich die erste Torte gemacht hatte. So habe ich heute morgen nur etwa eine halbe Stunde zum Fertigstellen der Torte gebraucht.

Ich wünsche Euch allen noch ein Frohes Weihnachtsfest mit Eurer Familie und Freunden!
May your holiday season and the new year be filled with much joy and happiness!
メリークリスマス Merry Christmas!

3 comments

25. Dezember 2010 um 09:20

Frohe Weihnachten!
Die Torte sieht wirklich Wunderbar!

Euch auch ein frohes Weihnachtsfest noch:)
Rumiko

25. Dezember 2010 um 11:45

Rumiko, auch dir wünsche ich frohe Weihnachten!
Danke, die Torte war auch sehr lecker gewesen, die Erdbeeren machen den Unterschied! Leider waren sie nicht so süß gewesen :(
Ich werde im Sommer auf jeden Fall noch eine backen mit deutschen Erdbeeren.

Schöne Weihnachtstage noch!
charsiubau

3. Dezember 2014 um 09:37

Das sieht sehr lecker aus :)

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...