Dienstag, 21. Dezember 2010

Rezept: Bunte Paprika-Streifen (schnell und einfach)

Da ich im Kühlschrank noch drei Paprikas hatte, habe ich überlegt was ich damit machen könnte. Es sollte schnell gehen. Also habe ich die Paprikas in feine Streifen geschnitten und dann jede Farbe einzeln in einer kleinen Pfanne kurz knackig gegart. Obendrein habe ich jede Farbe anders gewürzt. Grün nur mit Salz, Gelb mit etwas Sojasauce und einer Prise Zucker, Rot mit Knoblauchpulver, Salz und etwas Cayenne-Pfeffer. Ich muss sagen, die bunten Paprika-Streifen sind echt lecker geworden.Und machen sich auch richtig gut in einem Bento! (wie hier z.B.)

2 comments

7. Januar 2011 um 12:47

Oh, das sieht toll aus und klingt auch lecker. Ich bin ja eh ein Paprika-Fan. Danke für die Rezeptidee, die werde ich demnächst mal ausprobieren! :)


Liebe Grüße

7. Januar 2011 um 14:19

Das sieht nicht nur lecker aus, ist auch noch einfach zu machen. Besonders in Kombination mit Erdnüssen in Miso(http://bento-mania-2010.blogspot.com/2011/01/rezept-erdnusse-mit-miso.html) sind die Paprikastreifen superlecker!

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...