Donnerstag, 24. Februar 2011

Rezept: Ohitashi (jap. kalter Spinat-Salat)

Heute gibt es wieder ein einfaches japanisches Rezept. Diesen kalten Spinat-Salat bekommt man auch häüfig als Vorspeise in japanischen Restaurants. Er schmeckt sehr gut und ich packe ihn auch gerne ins Bento, wie hier. Ich mache meist eine größere Portion davon, so dass wir auch am nächsten Tag etwas davon haben.

Man braucht dafür:
150g Blattspinat
1 Teel. Sojasauce
Prise Dashi-Pulver
4 Teel. gerösteten Sesam

Zubereitung:
1. Wasser in einem Topf aufkochen und den Spinat darin kurz blanchieren bis er eingefallen ist.
2. Blanchierten Spinat herausnehmen und vorsichtig ausdrücken. Danach in grobe Stücke schneiden.
3. Die restlichen Zutaten vermischen und mit dem Spinat vorsichtig vermengen. Kühl stellen.

4 comments

24. Februar 2011 um 14:53

Ich selbst war schon in Japan habe diese leckere Vorspeisse jedoch leider nicht auf dem Teller gehabt - Das werde ich dann zu Hause nachholen
Vielen Dank fuer das Rezept

Gruesse, euer ScoutConcierge

25. Februar 2011 um 08:14

Gern geschehen!
Ich war leider noch nicht in Japan :( Aber wir sparen darauf! Und dann werden wir uns durch Japan essen und alles ausprobieren :D

LG
charsiubau

2. März 2011 um 17:54

Ich liebe diesen Salat! Vielen lieben Dank für das Rezept, hatte ihn schon fast vergessen, aber jetzt werd ich ihn mal selbst zubereiten!

Liebe Grüße,
Ina

3. März 2011 um 10:32

@Ina: Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Nachkochen!

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...