Mittwoch, 9. Februar 2011

Bento-Diät: Tag #4

Heute war ein Null-Bock-Tag auf Kochen & Co. Zum Frühstück habe ich mir einen Haferbrei mit geriebenen Apfel gemacht. Ich hatte einfach Lust darauf gehabt. Gut, dass ich davon immer nur ein kleines Schälchen essen kann ;)  
Zwischendurch gab es ein Knäckebrot mit Kräuterquark. Zum Mittagessen gab es nur belegte Brötchen mit Obst und Gemüse. Zum Nachmittags-Snack gab es wieder einen Müsli-Riegel. Ich hatte einfach das Verlangen nach etwas Süßem gehabt. Abends waren wir im Restaurant essen gewesen. Ich habe einen gesunden Salat mit Hühnerbrust-Filet ausgewählt. Ja, bei fast täglichem Kochen zuhause, gönne ich mir an so einem Tag, wo ich keine Lust auf Kochen habe, mal einen Restaurantbesuch :D
Mal schauen, was ich morgen koche. Irgendwie habe ich Hunger auf eine Nudel-Suppe!

3 comments

10. Februar 2011 um 15:26

Huhu Maniac :-) Zum Thema Diät: ich an Deiner Stelle würde da wegen den paar Kilos ernährungstechnisch nichts umstellen. Du schriebst ja, dass die Gewichtszunahme durch das viele Essen während der Weihnachtsfeiertage zustande gekommen sei. Wenn Du jetzt ganz normal weiter essen würdest wie sonst üblich, würde Dein Gewicht nach ein paar Monaten sowieso wieder auf vorher einpendeln. Ein paar zusätzliche Spaziergänge an der frischen Luft hilft da mehr, als eine plötzliche Reduktion Deiner Essensportionen. Sonst kommst Du nämlich durcheinander wie Dein Verlangen nach etwas Süßem nun zeigt :-) Ganz liebe Grüße auch an den Rest!

Dein Brüdilein :-)

10. Februar 2011 um 20:07

Hi Astraea,
ja, es stimmt. Ich muss nur normal essen wieder, aber mit den Bento-Boxen lassen sich die Portionsgrößen besser kontrollieren ;)
Ein paar Monate ist mir zu lange, dann ist ja fast wieder Weihnachten ...ahhahaha...

Viele liebe Grüße zurück von der Meute!

Anonym
12. Oktober 2014 um 06:20

Weil das ja ein Diät-Post ist: warum hast du Käse UND Wurst auf dem Brötchen. Lass eins weg und du hast eine ganze Menge Kalorien weniger auf dem Zettel und es schmeckt trotzdem super. Wenn dir das zu langweilig ist, leg Salat oder Gemüse(am Besten gehobelt) drauf. Auch Streichfett hast du da vermutlich drauf. Wenn man normal fetten Käse nimmt (oder halt Wurst) und dafür das Streichfett weglässt, spart man unterm Strich immer noch Kalorien und es schmeckt nicht schlechter. Gerade in Kombination mit Gemüse.

Auch überstehender Aufschnitt ist zwar ziemlich lecker, aber hat viele eigentlich unnötige Kalorien. Ich schneide das überstehende mittlerweile ab und frier es mit ein(siehe mein Kommentar zum Eintrag vom 9.10.14). Sowas läppert sich auch zusammen.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...