Donnerstag, 10. Februar 2011

Bento-Diät: Tag #5

Wie gestern schon erwähnt, wollte ich heute eine Nudelsuppe kochen. Ich hatte so richtig Lust auf selbstgemachte Udon-Nudeln. Das sind etwas dickere Weizennudeln. Und diese gab es dann zum Mittagessen.
Um die Portion wieder auf 500ml zu begrenzen, habe ich die Nudeln, Mungbohnensprossen und das Kaki-Age (frittiertes Gemüse oder Meeresfrüchte in Tempura-Teig) in die Schale meiner Panda Donburi-Bento-Box gepackt. Aber zum Servieren habe ich alles in eine "vernünftige" Schüssel umgefüllt und mit Suppe aufgefüllt. Das war so lecker, dass ich mir gleich noch eine Portion für mein Abendessen aufgehoben habe ;)
Die Rezepte dazu werde ich noch posten. Ich komme in letzter Zeit gar nicht mehr hinterher mit Schreiben meiner Posts.
Heute habe ich zum Frühstück wieder Cerealien gehabt. Die Snacks für zwischendurch waren ein Apfel und eine Kiwi gewesen. Langsam gewöhne ich mich an die kleineren Portionen. Nur das Stück Schokolade oder ein paar Kekse fehlen mir manchmal :(

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...