Dienstag, 10. September 2013

Planetbox-Lunch: Kleine Maki-Sushi mit Räucherlachs und Gurke

In der heutigen Planetbox gab es leckere kleine Sushi-Häppchen, Maki-Sushi. Meine Kinder lieben sie, weil sie mit einem Haps im Mund sind. Da sie leicht zuzubereiten sind, mache ich sie gerne auch mal fürs Bento. In die Planetbox passt eine gute Portion an Maki-Sushi hinein, aber meine Kinder könnten locker das Doppelte davon verputzen ;)
Doch das Mittagessen sollte ein bisschen ausgewogen und vielfältig sein, deswegen gab es noch frisches Obst, wie Orange, Apfel und Kiwi, eine kleine Portion Joghurt und Baby-Karotten. Das Stückchen Toffifee war die kleine Nascherei....ja, davon können meine Kinder auch einiges verputzen. Deswegen wird die Packung bei uns auch immer versteckt, sonst ist sie im Nu weg ;)

6 comments

11. September 2013 um 01:37

schönes Bento...!Sieht lecher und gesund aus.
In Japan habe ich nie so eine geteilte Lunchbox gesehen. Aber das finde ich ganz praktisch.

LG aus Japan
Kumiko

11. September 2013 um 19:40

das sieht so lecker aus!

11. September 2013 um 20:52

@kumiko yamaguchi Hallo Kumiko,
danke für deinen Kommentar.
Diese Lunchbox kommt aus den USA und ist einer Shokado Bento-Box nachempfunden mit den verschiedenen Fächern. Ich finde sie auch sehr praktisch :)

LG
charsiubau

PS: Du hast jetzt einen neuen Leser ;)

11. September 2013 um 20:52

@Tina Danke :)

30. September 2013 um 17:50

Hallöchen, das sieht super lecker aus , ich spare auch auf 2 Planetboxen ... sind ja nicht ganz billig ....

mach weiter so

herzlichst Yvonne

5. November 2013 um 12:21

@Yve Danke, Yve. Ja, die Planetboxen kosten schon ein kleines Vermögen. Aber lohnt sich wirklich.
Manchmal gibt es Aktionen im Planetbox-Shop. Da kann man ein wenig sparen. Meist 10%, manchmal auch ein bisschen mehr auf Zubehör :)

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...