Montag, 23. September 2013

Rezept: Mini-Nudelauflauf in Muffinförmchen

Naja, eigentlich ist dieses Rezept nicht wirklich ein Rezept. So einfach wie es ist. Aber es ist eine tolle Idee fürs Bento. Denn diese kleinen Nudelaufläufe sind schnell gemacht und schmecken auch kalt gut. Meine Kinder freuen sich jedes Mal, wenn es so eine kleine Portion mit Käse überbackener Nudeln in deren Bento gibt.

Für diese Mini-Aufläufe koche ich nicht extra, sondern verwende Reste, die übrig bleiben oder die ich einfach mehr koche. Das geht bei Nudeln und Sauce besonders gut.
Zum Aufpeppen kann man noch alles mögliche an klein geschnippeltem gekochtem Gemüse, Wurst, usw. dazugeben.

Für 9 Muffin-Förmchen braucht man:
etwa 300g gekochte Nudeln
150g Tomatensauce (selbstgemacht oder gekauft)
9 Essl. geriebenen Käse
optional:
Mais, klein geschnittenes gekochtes Gemüse
Salami, Schinken, Tunfisch

Nudeln und Sauce vermischen. Evtl. noch weitere Zutaten hinzufügen.
Die Mischung auf die Förmchen verteilen. Man kann auch Papierförmchen in einem Muffinblech verwenden. Das mache ich nicht, da mein 12er Muffinblech nicht in meinen kleinen Ofen passt.
Noch mit jeweils einem Esslöffel geriebenen Käse bestreuen und im Ofen überbacken. Dazu nehme ich 200°C Oberhitze und stelle das Blech auf die oberste Ebene. Das geht dann schneller. Nach einigen Minuten ist der Käse geschmolzen und fertig sind die kleinen Nudel-Aufläufe.




Kleiner Tipp:
Diese Nudelaufläufe eignen sich für den Tiefkühlvorrat (darüber gibt es hier einen Extra-Post). Noch vor dem Backen tiefgefrieren, dann in eine Frischhaltebox stapeln und bei Bedarf portionsweise entnehmen und erhitzen.

5 comments

23. September 2013 um 12:01

Geniale Idee!

23. September 2013 um 13:18

wäre bei uns nur das Problem: es bleibt nie was übrig ;o)

liebe Grüße
shira

28. September 2013 um 18:16

@shira-hime Hallo shira,
Da musst du etwas mehr kochen oder vorher abzapfen ;)
So mache ich es auch häufig.

LG
charsiubau

28. September 2013 um 18:17

@Perlenhuhn Danke :)

Anonym
15. Oktober 2013 um 08:37

Super! Danke für die Idee - wenn es demnächst mal wieder Nudelauflauf gibt, zwacke ich ein, zwei Portionen für den nächsten Tag ab.

Ich war in Urlaub und freu mich gerade, dass Du so aktiv warst!!!

LG DatNicole

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...