Samstag, 19. März 2011

Rezept: Karē-Udon (jap. Curry-Suppe mit Udon-Nudeln)

Es ist schon etwas her, dass ich die Karē-Udon gekocht habe. Aber irgendwie bin ich die ganze Zeit nicht dazugekommen, das Rezept zu posten :)
Als ich wieder einen großen Topf Curry gekocht habe, wollte ich es unbedingt mal mit Udon essen. So habe ich erstmal eine große Ladung Udon hergestellt, die ich dann für diese leckere Nudelsuppe verwendet habe.
Das Rezept ist sehr einfach, wenn man übriggebliebenes Curry hat. Man nimmt einfach Dashi-Brühe und Curry zu gleichen Teilen und kocht es kurz auf. Die kalten, gekochten Udon gibt man in eine große Nudelsuppen-Schüssel und gibt die heisse Currysuppe darauf. Noch mit Frühlingszwiebelringen garnieren und genießen! Ich habe für eine Portion etwa 200g gekochte Udon verwendet, dazu die Suppe aus 200ml Dashi und etwa 200g Curry. Macht dann zusammen eine gute Mahlzeit.

1 comment

Anonym
25. März 2015 um 22:05

In Taiwan gab es tatsächlich einen Laden der fast genau die selben Nudeln angeboten hat ! Ich war damals mit meiner Nichte unterwegs, normalerweise ist sie ein totaler Essensverweigerer, aber von der Nudelsuppe konnte sie einfach nicht genug bekommen (ich übrigens auch nicht)! ;) Endlich hab ich ein Rezept gefunden, danke dir! Ich glaube ich muss mal wieder rinkaufen ��

LG

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...