Samstag, 3. September 2011

Produkt-Info: Onigiri-Folien für Onigiris wie aus einem japanischen Konbini

Heute stelle ich mal wieder ein tolles Produkt vor. Es sind Onigiri-Folien. Damit kann man selbstgemachte Onigiri professionell einpacken. Ich finde sie sehr praktisch, da durch die Folie, das Nori immer erst beim Essen mit dem Onigiri in Kontakt kommt, und somit frisch und knusprig bleibt. In Japan findet man solche eingepackten Onigiris in jedem Konbini (Mini Supermarkt, der häufig 24 h am Tag geöffnet ist). Sie sind ein beliebter Snack oder auch Mahlzeit, denn so ein Onigiri kann ganz schön satt machen :)

Die Folien habe ich mal in Düsseldorf gekauft. Es gibt sie in verschiedenen Packungsgrößen. Die auf dem Bild  gezeigten Folien und Onigiri-Former gehörten zu einem Set, das aus drei Einzelpackungen à 10 Folien und dem Former bestand. Ich habe, glaube ich, etwa 7 Euro dafür bezahlt. Tipp: Wer sich solche Folien kaufen möchte, sollte ein Set mit Former nehmen, da dieser sehr praktisch ist und passende Onigiris für die Folien macht. Es gibt auch eine 50er Packung für 10 Euro. Leider weiss ich nicht, ob es diese Folien in Düsseldorf derzeit erhältlich sind, da mein Einkauf schon etwas her ist.

Das ist der Inhalt einer Packung:
10 Folien mit Nori
20 Aufkleber zum Zukleben der Folie
Die fertiggepackten Onigiris passen perfekt in diese speziellen Onigiri-Boxen aus der Clickety Click Familie, und zwar genau 2 Stück.
Es gibt auch kleinere Boxen, in die genau ein solches Onigiri reinpasst. Sie sind sehr praktisch, wenn man sich einfach nur so einen kleinen Snack mitnehmen möchte!
Auf der Rückseite ist eine detaillierte Foto-Anleitung zur Verwendung der Folien. Es wird sogar gezeigt, wie man so ein Onigiri zum Essen wieder auspackt!

Ideen zum Füllen der Onigiris:
Spam Musubi (mit Frühstücksfleisch)
Okaka Onigiri (mit Katsuobushi/ Bonitoflocken)
auch mit Räucherlachs, gegrilltem Lachs, Rührei (wie hier für Inari-Sushi)
Schnell und einfach ist so ein Onigiri gemacht mit Furikake oder Gomashio. Zwar einfach, aber auch sehr lecker :)

11 comments

4. September 2011 um 19:07

coole sache - das wär was für arbeit, was ich abends perfekt vorbereiten könnte und dann, sollte ich es nicht essen (weil wir was bestellen) wieder mit nach hause nehmen kann und abends vertilgen kann !

hach düsseldorf ... ich bin froh, dass ich wenigstens an alles nötige für sushi rankomme :P

liebe grüße
tini

6. September 2011 um 15:31

Hallo tini,
Ich finde diese Folien echt klasse, vor allem weil die Kids diese Onigiris besonders gerne essen. Sie lassen sich gut festhalten und die Hände bleiben sauber!
Ja, in der Nähe von Düsseldorf würde ich auch gerne wohnen. Da gibt es so vieles zum Einkaufen, vor allem Tk-Produkte würde ich gerne mal mitnehmen.

LG
charsiubau

10. Oktober 2011 um 09:51

Das ist ja echt mal eine Klasse Idee mit den Folien. Leider wohne ich in NRW, nahe Dortmund und sowas gibts hier nicht, leider.
Weis jemand ob man solche Folien irgendwo bestellen kann? Am besten in einem Deutschen Shop?
LG

11. Oktober 2011 um 11:51

@Layana Luan: Die Folien sind wirklich gut! Meine Kinder lieben die Onigiri, die darin eingepackt werden. Leider habe ich noch keinen deutschen Online-Shop gefunden, der sie verkauft. Vielleicht machst du mal einen Tagestrip nach Düsseldorf und gehst dort einkaufen. Da gibt es so einiges, was man noch anschleppen kann ;)

LG
charsiubau

17. Mai 2013 um 20:58

Bei mir bleibt der Reis immer an der Folie kleben, sodass wenn ich die Folie auseinander ziehe um das Onigiri zu essen, alles auseinander fällt ._.
Kannst du mir irgendein Tipp dazu geben?

22. Mai 2013 um 08:45

@Pasi Sama Das Problem haben wir manchmal auch, aber meist an den Ecken nur. Ich meine, es liegt daran, dass ich das Onirigi manchmal nicht gut genug forme, vor allem nicht fest genug. Liegt es vielleicht auch bei dir daran. Sonst kann es auch am Reis liegen.
Aber beim Auseinanderziehen der Folie kannst du ein bisschen aufpassen, so dass das Onigiri nicht ganz auseinanderfällt. Und wenn du eine Seite der Folie entfernt hast, vorsichtig mit Hilfe des Nori das Onigiri wieder zurechtdrücken. Dann die andere Seite entfernen und wieder festdrücken.

Ich hoffe, dass hilft dir ein bisschen weiter :)

LG
charsiubau

24. Juli 2013 um 14:53

Kannst du mir bitte sagen, wo ich die folien finden kann?

24. Juli 2013 um 15:59

@Thao Le Hier im online Shop von Daeyang. http://www.dae-yang.de/epages/62238787.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62238787/Products/IB19635

:)

Feyth
21. August 2013 um 21:21

Aus aktuellem Anlass kann ich berichten, dass es die Konbini Nori Sheets in Düsseldorf beim Dea Yang noch gibt
hab mir am Samstag welche gekauft, allerdings hab ich auf den ersten Blick nur die 50 für 10 Euro gesehen und nicht das set, den Former gibt es aber so zu kaufen.

Liebe Grüße

29. August 2013 um 21:29

@Feyth Hallo Feyth,
danke für den Hinweis.
Die Sachen habe ich letztens auch gesehen. Eigentlich ist der 50er Pack immer vorrätig gewesen im Laden von denen. Aber komischerweise öfter im Online-Shop ausverkauft.

LG
charsiubau

Lea
20. Oktober 2016 um 18:27

Hey! Wir haben uns dieses Wochenende auch die Form und die Noriblätter im Hanaro Markt in Düsseldorf geholt. Leider haben wir das gleiche Problem wie Pasi Sama und sind hier schon fleißig am rumprobieren, wie man beheben kann, dass der Reis sich einfach nicht vom Plastik lösen lässt (das heißt viel Onigiri futtern :D)

Wir benutzen den Haruka Reis, ebenfalls aus dem Hanaro Markt. Und selbst mit größter Vorsicht lässt sich der Plastik einfach nicht ohne Unfälle vom Onigiri lösen. :(
Wir haben schon einige Handkniffe versucht, von Salzwasser bis hin zum Einreiben der Form in Öl, aber nichts hilft so recht und ich könnte das Onigiri in der Form nicht unterwegs genießen.

Welchen Reis benutzt ihr denn so? Oder woran könnte es noch liegen? Ich weiß mittlerweile einfach nicht weiter. :(

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...