Mittwoch, 18. Mai 2011

Rezept: Superschnelle Mini-Pizza fürs Bento

Das heutige Rezept ist ja eigentlich nicht wirklich eins, aber eine schöne schnelle Idee fürs Bento. 
Ich hatte heute einfach gar keine Ahnung, was ich in die Mittags-Bentos meiner Kinder packen sollte. Da habe ich dann in meinem Kühlschrank herumgewühlt und noch eine Dose Fertigteig für Sonntagsbrötchen gefunden. Ich habe öfter mal solche Teigdosen auf Vorrat, falls wir mal kein Brot im Haus haben. Vor einiger Zeit habe ich daraus schon mal niedliche Maus-Brötchen gemacht. Aber heute wollte ich etwas anderes machen. So ist mir die Idee mit den Mini-Pizzen gekommen. Die Zutaten waren alle da, so ging es auch recht schnell. Wenn ich normale Pizzen mache, bereite ich eine Tomatensauce zu. Doch das wäre zu viel gewesen, aber zum Glück gab es gestern Nudeln mit einer Tomaten-Frischkäse-Sauce und davon ist noch etwas übrig geblieben. Genau richtig für die Mini-Pizzen. Hätte ich diese Sauce nicht gehabt, hätte ich einfach Ketchup oder Tomatenmark genommen.

Für 8 Mini-Pizzen braucht man:
1 kleine Dose Fertigteig "Sonntagsbrötchen" von Knack & Back
Käse (ich habe zwei Scheiben Käse kleingeschnitten, wenn man geriebenen Käse verwendet, braucht man etwa 8 Teel.)
8 Teel. Tomaten-Sauce/ Ketchup/ Tomatenmark
je nach Belieben Salami, Tunfisch, Schinken,.....(hier kann man auch gut kleine Reste von Aufschnitt, Gemüse, etc. verwenden)



Den Teig aus der Dose nehmen und mit einem scharfen Messer jeweils ein Mal durchschneiden....
....so dass man 8 Scheiben erhält. Diese dann etwas mit der flachen Hand platt drücken.
Nun mit Tomaten-Sauce bestreichen und belegen. Da es nur 8 kleine Pizzen waren, habe ich sie in meinem Mini-Ofen gebacken, das geht schneller und spart Strom. Denn nach etwa 8 Minuten war das erste Blech mit 4 Mini-Pizzen fertig!
Gebacken werden die Pizzen nach Anleitung auf der Verpackung, aber mit verkürzter Backzeit. Ich denke im großen Ofen brauchen sie etwa 10 Min. Einfach mal ausprobieren.
Das Bento dazu stelle ich noch vor :)  Update: Bento ist hier zusehen!

 Hier gibt es noch mehr Rezepte mit Fertigteig!

7 comments

18. Mai 2011 um 18:10

Eine Idee auf die man aber erstmal kommen muss!
Und ich danke dir so sehr, dass du ein so kreatives Köpfchen hast und das mit uns teilst. :)

18. Mai 2011 um 21:47

Hallo Caro!
Danke für den netten Kommentar :)
Ich werde mein bestes tun, um diesen Blog mit interessanten Posts zu füllen ;)

LG
charsiubau

19. Mai 2011 um 20:56

Das ist eine gute Idee. Werde mal ausprobieren.

Ich habe auch mal überlegt, ob ich den Teig dämpfen kann und danach Mantou oder was ähnliches bekommen werde. :-)

P.S.: habe Deine Seite verlinkt.

VG,

Pimo

20. Mai 2011 um 09:07

@Pimo: Deine Idee mit dem Dämpfen hört sich sehr interessant an! Muss ich auch mal ausprobieren. Mal schauen, was ich noch so im Kühlschrank habe ;)
Danke für die Verlinkung meiner Seite :)

LG
charsiubau

vincent
22. Mai 2011 um 21:33

Guten Tag

Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


Herzlichst

8. September 2013 um 01:59

hallo, dank Ihrem blog habe ich endlich mal wieder lust auf's kochen bekommen :) habe schon saemtliche eis und pizza rezepte nachgemacht. vielen dank.

10. September 2013 um 19:30

@sandmond hallo Sandmond,
es freut mich sehr zu hören, dass mein Blog Sie inspiriert wieder zu kochen! Weiter so beim Ausprobieren :)

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...