Dienstag, 7. Mai 2013

Bento-Zubehör: Snacktürme von Tchibo

Als ich diese Snacktürme zum ersten Mal im Testpaket von Tchibo gesehen hatte, fand ich sie gleich total chic und interessant. Und nach dem Testen sind sie auch gleich meine Favoriten von den ganzen Produkten geworden :)

Die Türme sind wie die anderen Produkte aus der Themenwelt in knalligen Farben gehalten, orange und pink. Passt gut, pink für meine Tochter Jelly und orange für meinen Sohn Bean :)

Die Qualität ist sehr stabil. Die Behälter sind auch dicht genug für Dickflüssiges. Selbst ganz Flüssiges ist möglich bei aufrechtem Transport.

Die Behälter kann man auch beliebig miteinander kombinieren durch Zusammenschrauben. Nur ganz oben muss immer der Streudeckel drauf.
Ein Turm besteht aus 3 Behältern und dem Streudeckel (für Grobes und Feines) mit Zwischenboden, den man je nach Bedarf auch entfernen kann.
Die Behälter haben folgende Abmessungen:
Durchmesser 7cm, Gesamthöhe 25cm
groß: 260ml, 9cm hoch innen
mittel: 200ml, 7cm hoch innen
klein:140ml, 5 cm hoch innen
Streudose mit Bodeneinsatz: 60ml (gut für Müsli, Furikake, usw.)
Das ist der Streudeckel mit dem Bodeneinsatz, den man herausnehmen kann, entweder um die Streudose zu vergrößern mit einem der anderen Behälter oder zum bequemen Befüllen.
Der Boden ist nicht dicht. In die Streudose kommt zwar nur Trockenes aber von unten könnte Flüssigkeit eindringen, deswegen unter der Streudose bevorzugt einen Behälter mit festem Inhalt befestigen.
Und je nach Appetit kann man so viele Behälter verwenden, wie man möchte. Auf dem Foto links sind alle Behälter zusammengeschraubt und man erhält dann einen halben Meter Bento :D 

Die kommenden Tage wird es auch Fotos von Bentos in dem Snack-Turm zu sehen geben.



7 comments

7. Mai 2013 um 09:52

Hallo M.,
ich bin ja so gespannt, wie du den Turm befüllst. Mir fehlen da oft die Ideen und natürlich auch die Übung.
Heute will ich mal schauen, wie ich das Kinder-Geschirr-Set befülle. Gibt es dann für Kazu zum Abendessen.
Liebe Grüße,
Mari

7. Mai 2013 um 12:54

@Marichan Hallo Mari,
ich habe den Turm recht einfach mit einem Frühstücks-Bento befüllt. Nichts ausgefallenes.
Ich habe noch vor ein Mittagessen hineinzupacken. Bin aber noch nicht dazugekommen.

Den Kinderteller habe ich auch noch nicht benutzt. Der kommt vielleicht auch heute Abend dran. Mal schauen.

LG
charsiubau

7. Mai 2013 um 21:27

Die Snack-Türme sind mir heute ins Auge gesprungen ^^ Vielen Dank für die vielen Infos! Die landen demnächst im Einkaufswagen (^-^)

Anonym
21. Februar 2015 um 10:46

Wisst ihr wo man die heute noch bestellen kann, denn egal wo man im internet sucht sind sie ausverkauft?

Anonym
21. Februar 2015 um 10:47

Wisst ihr wo man die heute noch bestellen kann, denn egal wo man im internet sucht sind sie ausverkauft?

Anonym
21. Februar 2015 um 10:49

Wisst ihr wo man die heute noch bestellen kann, denn egal wo man im internet sucht sind sie ausverkauft?

Anonym
21. Februar 2015 um 10:51

Wo habt ihr die Snacktürme bestellt?������������������������������������������������������������������������

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...