Donnerstag, 24. November 2011

Rezept: Matcha Bubble Tea (Matcha Latte mit Tapioka-Perlen)

Nachdem ich eine riesige Ladung Tapioka-Perlen gekocht habe, musste ich natürlich auch leckere Getränke damit machen. Leider ist es jetzt schon so bitterkalt, dass ich nicht im geringsten an einen kalten Bubble Tea denken kann *bibber* Deswegen habe ich dann für uns warme Getränke mit Tapioka-Perlen gemacht. Ich muss sagen, dass geht genauso schnell und einfach wie die kalten Getränke, vielleicht sogar etwas schneller. Heute stelle ich erstmal ein Rezept für Matcha Latte vor. Er ist schön warm und schmeckt lecker nach Matcha. Meine Kinder lieben Matcha Latte (auch ohne Tapioka-Perlen)! 
Wer den Matcha Latte kalt geniessen möchte, nimmt einfach eiskalte Milch und zwei Eiswürfel, anstatt der heissen Milch und dem Milchschaum, und mixt das Ganze durch, so dass es schön schaumig ist.

Für ein Getränk braucht man:
1/2- 1 Teel. Matcha-Pulver
2 Essl. heisses Wasser
je nach Geschmack 1-2 Teel. Zucker
200ml Milch
3 Essl. gekochte Tapioka-Perlen


Die Zubereitung ist sehr einfach:
1. Den Matcha und Zucker in einem Glas mit dem heissen Wasser verrühren. Die Tapioka-Perlen hinzugeben.(hier hat man den Vorteil gegenüber kalten Getränken, man muss keinen Zuckersirup zum Süßen vorbereiten, da der Zucker sich im heissen Getränk gut auflöst!)

2. Die Milch wird erhitzt und aufgeschäumt (muss man nicht, wir lieben aber aufgeschäumte Milch)

3. Das Glas mit der heissen Milch auffüllen und einen Klacks Schaum draufgeben.

Vorsicht beim Trinken, denn der Matcha Latte ist heiss. Trinken mit einem dicken Strohhalm erst wenn er nur noch lauwarm ist! Aber mit einem Löffelchen die Perlen herausfischen ist auch lustig ;)

Weitere Ideen für Bubble Tea gibt es hier und hier!

6 comments

24. November 2011 um 11:02

was für ein süßer blog!
ich bin absoluter bubble tea fan und kenne das original aus taiwan. leider habe ich bisher kaum guten klassischen bubble tea in deutschland bekommen, an einen eigenen traue ich mich aus angst vor enttäuschung nicht :-D
aber die sehnsucht danach ist so groß, vielleicht sollte ich mich mal ranwagen.
ich werde sicher öfter vorbeischauen!

viele grüße
lychee

http://thelycheeway.blogspot.com/

24. November 2011 um 18:36

hmm meine lieblingslebensmittel vereint in einem getränk^^
(haha übrigens hat kaspersky bei mir grad deinen blog gesperrt, wegen verdacht auf inhalte die mit drogen zu tun haben XD)

25. November 2011 um 09:57

@lychee: Probier es einfach mal aus. Kann nicht viel schief gehen beim klassischen Bubble Milk Tea. Tue auf jeden Fall Kaffeeweisser mit rein, das gibt ihm einen cremigeren Geschmack. Ich habe hier in Deutschland noch nie Bubble Tea getrunken, deswegen weiss ich gar nicht wie er hier schmeckt. Ich kenne ihn auch nur aus Asien.

@fryda:...ehhehehhe...dann muss du es unbedingt mal probieren ;)
Inhalt mit Drogen?...hahhaaha...naja, vielleicht weil Bentoboxen, Zubehör usw. auch süchtig machen können. Ich kann davon ein Liedchen singen ;))

LG
charsiubau

seepferdchen
11. Januar 2012 um 17:24

Hello,

darf ich fragen wo du deinen Match her hast? Ich war jetzt schon in total vielen Shops (Indisch, Asiatisch,...) und finde den nirgends!! =(

Grüße aus Wien,
seepferdchen

seepferdchen
11. Januar 2012 um 17:25

ich meine natürlich Matcha...

11. Januar 2012 um 19:24

@seepferdchen Ich habe meinen Matcha in unserem Asia-Shop gekauft. Es ist einer aus Taiwan und war auch nicht so teuer gewesen. Zum Backen und für Matcha Latte reicht es. Schau mal vielleicht bei Ebay.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...