Freitag, 14. Oktober 2011

Planetbox-Lunch: Tortellini mit Pesto

Wieder ein leckeres Mittagessen in der Planetbox. Ich finde sie immer besser ;) Sie lässt sich wirklich schnell und einfach packen. Das Vorausplanen geht auch sehr gut, zwar ist man ein wenig eingeschränkt mit dem Positionieren der einzelnen Bestandteile, aber dafür muss man auch nicht so viel überlegen, wohin mit den verschiedenen Sachen. Ich denke, die Planetbox wird DIE Mittagsessenbox für meine Kinder werden, neben den Thermo-Bento-Sets, die bestimmt auch bald wieder Verwendung finden, wenn es noch kühler wird.
So, in der obigen Planetbox gab es:
- Tortellini mit Pesto im Big Dipper
- ein kleiner Muffin mit Frischkäse-Frosting und ein Mini-Babybel
- kleine Portion Joghurt mit Müsli im little Dipper und Trauben
- Cherry-Tomaten, Gurke, Karottensticks, rote Paprikastreifen
- zum Nachtisch ein paar Gummibärchen
Laut Jellys Aussage, war es doch recht viel Essen und das Bento hat ganz schön satt gemacht! Aber irgendwie hat sie es doch geschafft, alles aufzuessen.....heheehheehehe....Vielleicht hat die Kleine wieder mal einen Wachstumsschub?

6 comments

14. Oktober 2011 um 13:36

Hallihallo, meine liebe charsiubau,
das ist jetzt zwar nicht auf deinen letzten post bezogen, aber ich fände es supertoll, wenn du mal alle deine Bento-Gadgets auf ein Foto zwingen könntest. das Wetter soll im November ja aasig sein, vielleicht findest du ja dafür Zeit.
Oder gibt es Allgemeinforum auf deiner Seite und ich hab es nicht gesehen?
Ich freu mich auf jeden Fall immer über deine Seite. Sie macht mich auch so neugierig auf dich. Hast du einen asiatischen background? Sprichst du japanisch? Warum bist du so oft in Asien? Oder geht das jetzt zu weit?
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
lg Susanne

14. Oktober 2011 um 19:21

sieht aufjedenfall lecker aus ^^ die foodpicks hab ich auch, die sind voll süüß ♥

16. Oktober 2011 um 09:24

das sieht ja ganz lecker aus, und so viel Auswahl *staun* die Bentodose ist auch irgendwie cool mit den ganzen Fächern^^ toll

16. Oktober 2011 um 22:26

@sanzu: heheehe...das mit dem Foto wird etwas schwierig. Ich hab leider nur ein normales Objektiv ;) Ich werde bestimmt nicht alles auf ein Foto bekommen können. Vielleicht schaust du mal unter Bento-Zubehör Da findest du die Sachen, die ich hier auf dem Blog schon vorgestellt habe. Ist zwar nur ein Bruchteil, aber die Liste wird auch peu à peu erweitert ;)
Ja, deine Vermutung ist richtig. Ich habe meine Wurzeln in Asien, genauer genommen Hongkong. Und ich fliege gerne dorthin zum Urlaub. Da kann man toll shoppen und essengehen. Was Japanisch betrifft, leider kann ich es nicht, ausser ein paar Kanjis übersetzen, die ich aus dem Chinesischen kenne. Mein Traum wäre eine Reise nach Japan und mich dort durchzufuttern ;)

LG
charsiubau

26. Oktober 2011 um 12:57

Mhh.. Solche leckeren Lunchboxen hätte ich auch gerne. Ich finde das eine super Idee so das Essen für die Kinder zu verpacken. Bisher habe ich davon noch nichts gehört.
Es gibt auf diesem Blog so viele verschiedene Ideen wie man die Box bestücken kann. Einfach toll.
Vorallem weiß man so was das Kind isst und kann immer kleine Überraschungen in die Box packen.

30. Oktober 2011 um 23:51

@sanzu Ergänzend zu der Antwort von meiner Schwester charsiubau wäre noch anzumerken, dass sehr viele Hongkong-Chinesen sehr viel japanische Kultur "abbekommen", wie z. B. Mangas für Jungen oder Mädchen, japanisches Essen, Popkultur, Mode, Frisur-Trends usw. Der Einfluss Japans in Hongkong ist unverkennbar, sieht man z. B. auch an dem weit verbreiteten "Kawaii"-Verhalten (^^) anstatt ":-)" Für mich als Hongkong-Chinese, der in Deutschland geboren und aufgewachsen ist und viel westliche Kultur "abbekommen" hat, ist alles sehr verwirrend und stürzt mich in eine wahre Identitätskrise...Hahaha :-)

Herzlichen Gruß!

Astraea

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...