Mittwoch, 6. November 2013

Bento-Zubehör: "Panda Roo" von Monbento

Ich habe von Monbento eine Bento-Box und Eier-Former zum Testen zugeschickt bekommen. Ich konnte sie mir sogar aussuchen. Und da ich ein Modell haben wollte, das alle aus der Familie benutzen können, habe ich mich für das Modell "Panda Roo" entschieden. Die niedlichen Tierchen auf dem Deckel sind Kleine Pandas. Ich finde sie auch in Realität sehr niedlich :)

Monbento ist eine in Frankreich ansässige Firma, die eine eigene Kollektion an Bento-Boxen und praktischem Zubehör vertreibt. Alles ist aufeinander abgestimmt und durchdacht. Sie bieten z.B. kleine dichte Saucen-Döschen an, die genau in die Box passen, so auch passende Silikonformen. Das macht das Bento-Packen einfacher und alles sieht schön ordentlich aus :)

Auf diesem Foto kann man das Motiv besser sehen. Der eine hält sich die Ohren zu, der andere die Augen und der letzte den Mund. Dieses Bild kennen die meisten von euch bestimmt, aber halt mit drei Affen.
Nichts hören, nichts sehen und nichts sagen.....das mache ich auch am liebsten in bestimmten Situationen ;)
Und das sind die Bestandteile der Box. Sie besteht aus zwei Etagen, die jeweils eigene dichte Zwischendeckel mit Silikon-Ventil haben.
Beide Etagen sind gleich groß und haben zusammen ein Volumen von 1000ml haben. Somit ist sie eine recht große Box (siehe meine Größenempfehlungen). Ich denke, dass sie einfach nach den europäischen Bedürfnissen konzipiert wurde.
Zum Set gehört noch ein herausnehmbarer Trenner und ein breites Bento-Band zum Zusammenhalten der beiden Etagen.
Das sind die Monbento-Eierformer. Sie funktionieren genauso wie diese hier.
Ich finde das Quadratische besonders witzig, aber auch praktisch. Denn sie passen besonders gut in eckige Bento-Boxen. In Monbento-Boxen passen genau zwei Eier in eine Reihe.

Auf den geformten Eiern gibt es keine niedlichen Gesichter, ist ja auch nicht jedermanns Sache. Dafür steht auf einem "egg" und auf dem anderen "Bon Appetit" :D


Ich habe die Box natürlich auf die Dichtigkeit geprüft. Denn laut Beschreibung soll sie 100% dicht sein. Deswegen habe ich die Etagen mit Wasser gefüllt und den Deckel nach Anleitungsheft verschlossen. Dann ging es ans Schütteln. Und erstaunlicherweise ist wirklich kein Wasser ausgetreten. Das hat mich doch sehr verwundert, denn die Konstruktion sieht nicht dicht aus ;)

Fazit:
Die Monbento Bento-Box ist qualitativ hochwertig. Sie ist stabil und fühlt sich durch den Soft Touch angenehm weich und warm an. Zwar ist sie mit 1000ml Volumen wirklich groß im Gegensatz zu den gängigen japanischen Boxen, aber dafür bietet sie auch genügend Platz für Brotschnittchen, einen kleinen Salat, Nudeln, .... Sachen, die meist in einer "normalen" Bento-Box nicht so gut reinpassen. Man kann die Box natürlich an seinen eigenen Appetit anpassen und dann vielleicht nur eine Etage verwenden. Dann benötigt man ein etwas kürzeres Band, um die Box zusammenzuhalten.

Bentos in dieser Box folgen noch....

Hier noch weitere Produkteigenschaften (entnommen von deren Homepage):

  • Mikrowellenfest
  • Spülmaschinenfest
  • Hermetisch
  • Soft touch
  • BPA-frei
  • Für Lebensmittel geeignet
Abmessungen (mm):

  • L 185 x T 94 x h 100
  • Fassungsvermögen: 1 l

9 comments

Anonym
7. November 2013 um 09:30

Ich habe auch eine Monbento Box. Bin nach einiger Zeit leider doch sehr unzufrieden damit, da ich die zwei Etagen einmal in der Spülmaschine sauber gemacht hatte und dadurch haben sie sich ganz unansehlich verfärbt. Den Deckel habe ich immer per Hand sauber gemacht, aber auch er ist nicht mehr wie neu, da er sich durch das Anfassen von "Karottenhänden" verfärbt hat...
Im Nachhinein ist diese Box leider viel zu teuer. Sie sieht aus als hätte ich sie schon einige Jahre, dabei sind es noch nicht einmal 2 Monate. Allerdings passt wirklich einiges rein und sie ist sogar einigermaßen dicht^^
Ich hoffe, das lag an meiner Farbwahl (grün) und dass deine Box viiiiel länger hält, weil die Füchse wirklich superniedlich sind :)

8. November 2013 um 22:38

@Anonym Es tut mir leid, dass deine Erfahrungen mit der Box nicht so gut sind. Ich habe sie leider noch nicht so oft benutzt, so dass ich noch nicht auf derlei Probleme gestoßen bin. Aber ich wasche meine Bentosachen alle per Hand ab. Doch das Problem mit verfärben kenne ich auch bei anderen Boxen. Häufig halt mit Tomatensauce, Curry und eben Karotten. Ist ärgerlich. Deswegen wähle ich für solche Lebensmittel dunkle, rote oder orange Boxen oder jene, von denen ich weiss, dass sie sich nicht verfärben......heheehehe....ein Grund, warum ich so viele Bento-Boxen besitze ;))

14. Februar 2014 um 01:13

Wenn du nur eine Etage verwenden möchtest, kannst du trotzdem das mitgelieferte Band benutzen. Du musst es einfach längs drum machst, dann passt das genau, das mache ich auch oft. :)

Siehe hier: http://food-art-bento.blogspot.de/2013/11/bento-box-monobento-in-grasgrun.html

19. Februar 2014 um 21:54

@Kati Hallo Kati,
danke für den Tipp. Das werde ich mal ausprobieren, wenn ich nur eine Etage verwenden möchte.

LG
charsiubau

Holger
11. März 2014 um 13:15

Meine Monbento Box war neach zwei mal Mikrowelle nicht mehr dicht

17. März 2014 um 20:25

@Holger Hallo Holger,
dass ist aber ärgerlich. Die Monbento wird als mikrowellenfest deklariert. Vielleicht liegt hier ein Materialfehler vor?
Ich würde sie eventuell beim Händler reklamieren.

LG
charsiubau

Anonym
1. Dezember 2014 um 12:28

Hallo, bei Fragen können Sie gerne unseren Kundenservice kontaktieren: contact@monbento.com. Mit freundl. Grüßen, Stephanie von monbento

Anonym
9. Mai 2015 um 16:53

Ich habe exakt die gleiche Box und bin bisher zufrieden. Unsere (mein Freund hat eine in schwarz mit einem Koi drauf) werden immer in der Spülmaschine gewaschen. Der Zierdeckel oben blättert bei meinem Freund eine Winzigkeit ab, bei mir nicht.
Wir sind dazu über gegangen die oberen Deckel, die bedruckten, nicht mehr oder selten in die Spülmaschine zu packen.
Leider haben sich unsere Zwischendeckel ein wenig verbogen, daher ist es nciht mehr so leicht den Inhalt immer runter zu drücken, wenns ein wenig hoch geworden ist. Aber mit dem Band geht es dann immer.
Noch eine Anmerkung zum Band: Will man nur eine Hälfte mitnehmen, dann nimmt man das Band quer - passt perfekt und hält genauso gut. Leiert auch nicht aus

Liebe Grüße
Artemensia

27. Dezember 2015 um 00:15

Wegen den vielen positiven Bewertungen habe ich mir die Box gekauft und dann auch gleich zurück geschickt. Mich hat am Meisten gestört, dass sich die Dichtung beim Öffnen gedreht hat und man schon penibel darauf achten muss, dass sie wieder an ihrem Platz ist.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...