Dienstag, 23. Oktober 2012

Ausprobiert aus der "deli": Herzhafte Buttermilch-Pancakes mit Räucherlachs und Crème-Fraîche-Dip

Dieses leckere Pancake-Gericht gab es heute zum Abendessen. Meine Kinder lieben Pfannkuchen jeder Art, ob französische Crêpes, russische Blini oder amerikanische Pancakes ist denen egal. Und diese Kombi mit herzhaften kleinen Pancakes, Räucherlachs und Dip war so lecker, dass meine beiden Kleinen jeder so einen Teller wie auf dem Foto gegessen haben. Nur eine kleine Beschwerde gab es. Beans Wortlaut:" Diese kleinen Kapern verderben das köstliche Mahl!" ....hahahhaha...also das nächste Mal die Kapern weglassen. Ich fand aber, dass sie ganz gut dazu passten ;)

Das Rezept habe ich wieder aus dem Food-Magazin "deli". Ich probiere z.Zt. fleissig die Rezepte aus. Die Rezepte sind wirklich sehr einfach und haben bis jetzt alle gut geklappt und uns auch gut geschmeckt.

Hier das Rezept für 8 Pancakes:
125g Weizenmehl
1/2 Teel. Backpulver (ich habe Weinsteinpulver genommen)
200ml Buttermilch
2 Eier (Größe M)
75g Ricotta (ich habe körnigen Frischkäse genommen, da ich bei uns im Supermarkt keinen Ricotta bekommen habe)
Salz und Pfeffer
60g Lauch, geputzt, quer in feine Streifen geschnitten.
4 Essl. Öl
1 Essl. Kapern, abgetropft
100g Crème fraîche (ich habe Schmand verwendet, da ich noch welchen da hatte, ich ersetze Crème fraîche häufiger damit, sogar saure Sahne eignet sich dafür, kommt darauf an welchen Fettgehalt man möchte ;)
2 Stiele Dill, Dillästchen abgezupft, grob geschnitten (ich habe getrockneten Dill verwendet)
100g Räucherlachs in Scheiben

Zubereitung (ich habe die Original-Zubereitungsschritte etwas abgeändert):
1. Einen Esslöffel Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Lauchringe bei mittlerer Hitze dünsten. Das Ganze noch salzen und pfeffern.

2. Für den Dip das Crème fraîche mit dem Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

4. Buttermilch, Eier, Ricotta, Salz und Pfeffer verrühren und zum Mehlgemisch geben. Alles gut vermengen.

5. Nun noch die gedünsteten Lauchringe und Kapern zum Pancake-Teig geben und unterrühren.

6. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und jeweils 2 Esslöffel Teig für einen Pancake hineingeben. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 3-4 Min goldbraun backen.

Hier findet ihr weitere Rezepte, die ich aus der "deli" ausprobiert habe!

4 comments

24. Oktober 2012 um 07:40

Oh das sieht aber sehr lecker aus :3

24. Oktober 2012 um 20:42

Wow, das muss ich auch probieren, sieht superlecker aus - und ich liebe Lachs!

25. Oktober 2012 um 09:17

@Happy Berry Danke, es war auch sehr lecker gewesen!

25. Oktober 2012 um 09:18

@queenie Danke, meine Kinder essen auch sehr gerne Lachs und diese Kombi hier ist wirklich sehr lecker. Ich mache das bestimmt noch ein Mal ;)

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...