Donnerstag, 19. April 2012

Bento: Warmer Reis mit Tamagoyaki und Hühnchen

Heute kommt das Thermo-Bento-Set wieder zum Einsatz. Naja, das Wetter ist ja noch recht kühl. Das passt ganz gut ;)

Bei diesem Bento habe ich nicht viel Arbeit gehabt. Ich musste nur das Tamagoyaki braten. Das Hühnchenfleisch kommt noch vom gestrigen Abendessen. Um es ein bisschen aufzuwärmen, habe ich das Fleisch einfach in die noch heisse Tamagoyaki-Pfanne getan. Das spart Strom, Zeit und auch ein bisschen Abwasch. Noch schnell den Reisbehälter mit dem frischgekochten heissen Reis befüllen, der dank Timer pünktlich am morgen fertig gewesen ist, und fertig ist das leckere Bento!
Neben den Tamagoyaki und dem Hühnchen gibt es noch Babykarotten (sie sind gerade der Hit hier im Haus) und Gurkenblumen. In der Obst-Box sind Birne, Apfel, Kiwi und Banane.  




             

2 comments

21. April 2012 20:45

Eine köstliche und abwechslungsreiche Mischung, die äußerst appetitlich aussieht!

Liebe Grüße
Kristina

25. April 2012 08:25

@Kristina Danke :)

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...