Samstag, 27. April 2013

Bento: "Notfall"- Bento für Ausflug

Ganz unerwartet hatte Jelly heute morgen eine Einladung zu einem Ausflug mit ihrer Freundin erhalten. Da wir am Wochenende doch recht spät frühstücken und die Zeit einfach nicht mit dem Mittagessen passte, habe ich mir schnell überlegt ihr ein Bento für unterwegs mitzugeben, damit sie auf jeden Fall etwas nahrhaftes zu essen hat, wenn sie Hunger bekommt.

So wurde mal wieder etwas Räucherlachs vom Frühstück abgezapft, damit ich die allzeit beliebten Onigiris machen konnte. Ja....Onigiris werden wirklich oft bei uns gegessen, aber das Gute daran ist, dass sie schnell gemacht sind und die Kinder sich jedes Mal darauf freuen. Was will man mehr?
Das Obst habe ich in eine separate, dichte Dose gepackt, da ich nicht wusste, wie Jelly ihr Bento beim Ausflug behandeln wird ;) Sonst hätte ich eine doppelstöckige Onigirbox genommen. Nur leider ist da das Extrafach nicht dicht.
Damit auch alles schön beisammen ist, habe ich natürlich eine Bentotasche verwendet, und zwar eine kleine Kühltasche mit Kühlpack, damit alles frisch bleibt.
Noch eine Wasserflasche in den Rucksack und Jelly ist essenstechnisch rundum gut versorgt :)

5 comments

28. April 2013 um 09:54

ich find das immer wieder total niedlich, wie Du Deine/Eure Bento packst ^^ ich bezweifel, dass ich das irgendwann mal so liebevoll hinbekomm, meine sind immer nur "alles drin, egal wie" ^^'
aber Übung macht den Meister, gell? ;o)

liebe Grüße
shira

2. Mai 2013 um 08:50

@shira-hime Danke für deinen lieben Kommentar, shira!

Ja, Übung macht den Meister. Meine allerersten Bentos sahen auch nicht wirklich vorzeigbar aus ;)

Aber Hauptsache man hat Spaß beim Packen und Essen der Bentos!

LG
charsiubau

2. Mai 2013 um 09:11

:D Wow...die Onigiri sehen aus wie gekauft, wie machst du die nur so perfekt?

Hättest du da auch mal ein kleines tutorial? Meine sehen immer total zerfranst aus oder halten gar nicht erst :(

Anonym
2. Mai 2013 um 22:25

ja, ein how-to wäre toll! und wo bekommt man hier die Plastikfolie her?

4. Mai 2013 um 12:16

Die Folie habe ich hier schon mal vorgestellt. Und kaufen kann man sie bei Daeyang in Düsseldorf oder in deren Online-Shop.

Und dank der Folie und dem passenden Förmchen sehen meine Onigiris immer so schön und ordentlich aus ;)
Seit ich diese Folien habe, mache ich schon keine mehr mit Hand. Denn so geht es schnell und einfacher. Vor allem wir lieben sie! Da das Nori noch schön knusprig ist :)

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...