Freitag, 26. April 2013

Bento: Einfaches Frühstücks-Bento mit Brezel

Bei uns gibt es öfter mal zur Abwechslung statt Brot auch mal eine Brezel in der Frühstücks-Bentobox mit zur Schule. Ich nehme dafür immer die TK-Brezeln, die man selber noch backen muss. Sie sind recht günstig, man kann sie gut bevorraten und sind immer frisch. Meine Kinder lieben diese Brezeln. Ich verwende das Aufstreusalz nicht, aber dafür lege ich eine halbe Scheibe Käse vor dem Backen auf jede Brezel und mache daraus leckere Käse-Brezeln :)

Es geht morgens auch ganz schnell, die Brezeln zu backen. Ich benutze dazu meinen kleinen Ofen und nach ungefähr 15 Min sind die Brezeln fertig. Abkühlen lassen und in die Bento-Box packen. Und während die Brezeln im Ofen sind, werden schon mal die anderen Sachen für die Box vorbereitet. Heute habe ich Baby-Karotten, Gurke, Trauben-Spießchen, Apfel und Kiwi eingepackt.
 

3 comments

26. April 2013 um 15:58

Die selbstgemachten Käsebrezeln sind mal eine geniale Idee *.* Simpel aber lecker, danke dafür <3

26. April 2013 um 19:05

@Milky Rose Gern geschehen :)

26. April 2013 um 19:09

Achja, die Brezeln kann man auch noch mit verschiedenen Saaten bestreuen. Schmeckt auch super! Das sind dann die "Spezial-Brezeln", die es beim Bäcker um einiges teurer gibt.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...