Mittwoch, 2. Juli 2014

Ich bin wieder da!

Endlich ein Lebenszeichen von mir :)
Es tut mir wirklich leid, dass hier ganze zwei Monate Funkstille war. Aufgrund einiger Änderungen in meinem Privatleben habe ich einfach keine Zeit, Kraft und auch Lust gefunden mich an den Computer zu setzen und zu bloggen. Doch jetzt geht es langsam weiter.

Es ist auch nicht schlimmes in der Zeit passiert. Ganz im Gegenteil. Ich musste einfach meine Prioritäten setzen und da blieb leider nichts mehr übrig für Bentomania :(
Bentos habe ich natürlich weiterhin gemacht. Deswegen habe ich hier einen Haufen Fotos, die ich nach und nach noch posten werde. Rezepte sind auch dabei. Mal schauen, was ich alles davon schaffe.

Die langen Sommerferien kommen auch schon bald. Und wir werden dann für drei Wochen in die USA fliegen und dort New York City und die Ostküste unsicher machen :D
Zwar wird es wieder sehr ruhig hier, aber ich werde den Blog dann mit einem hoffentlich schönem Reisebericht bereichern.

Ich danke euch allen für eure Geduld :)

Eure charsiubau

7 comments

2. Juli 2014 um 15:23

Willkommen zurück, liebe charsiubau! Ich freue mich auf neue Posts und Rezepte von dir :) Schön, dass alles in Ordnung ist.

2. Juli 2014 um 18:53

Schön dass du wieder da bist!
Ich wünsche dir eine tolle, erlebnisreiche Reise!
Liebe Grüße.

Anonym
4. Juli 2014 um 09:15

Hallöchen!

ich bin neu auf Deiner Seite, aber schon wirklich total begeistert von den vielen Bentos.
Bin rein zufällig auf Deine Seite gekommen, da mein Sohn bald 3 Jahre alt wird und den ganzen Tag in den Kindergarten kommt.
Er ist eher ein Essensmuffel, bisher gab es, wenn er 2x die Woche in den Spielkreis ging, meist nur einen kleinen Joghurt und ein paar Gemüse- oder Obststicks, ein Mini-Bento :-)
Da ich aber nun gesehen habe, was es für tolle Ideen gibt, um kleinen Kindern das Essen auch viel schöner zu machen, wenn es nicht zuhause isst, habe ich mein 1. Spielkreis-Bento am Mo für Di gepackt.
Und was soll ich sagen? Es war ALLES aufgegessen!!! :-)

Ich freue mich schon auf viele neue Deiner Ideen!

GLG aus dem Hohen Norden

Simone

4. Juli 2014 um 09:25

So, nun bin ich auch Mitglied von Deiner Seite :-)

4. Juli 2014 um 11:11

@Simone

Hallöchen charsiubau,

Ich bin es noch einmal.

Mich würde vielleicht auch interessieren, wie Du die fertigen Bentos verpackst.
Also wie das Ganze fertig eingepackt / verpackt ausschaut.

Für mich ist es deshalb so interessant, weil ich schauen wollte, wie es mit dem Rucksack meines Söhnchens aussieht - also ob der passen würde oder ob ich evtl. doch einen anderen benötige.

Ich habe mir jetzt auch noch Bentos von Rilakkuma bestellt, dauert aber noch, bis die da sind, da direkt aus HongKong bezogen :-)

Vielleicht würde das andere, die Deinen Blog verfolgen, auch noch interessant.

Ganz lieben Dank!

Viele Grüße
Simone

Anonym
15. August 2014 um 09:08

Ich schließ mich Simone an... die Fotos sind immer toll und ich hab auch schon schöne Bentos gepackt, aber oft kann man sie so gar nicht verschließen und einmal rumgewirbelt sieht es nicht mehr so nett aus, wenn es zum Essen geöffnet wurde. Hast Du Tipps?

Schön, dass Du wieder da bist und dass alles gut ist!


LG datNicole

19. September 2014 um 11:09

@Anonym Also man packt bis zum oberen Rand der Box, und zwar lückenlos, so dass nichts verrutschen kann.
Und wenn du niedliche Charabens machts mit ausgestochenen Details, empfiehlt es sich zum Schluss die Oberfläche mit Frischhaltefolie abzudecken. So bleibt auch nichts am Deckel kleben.

Ich hoffe, diese Tipps helfen dir weiter :)

LG
charsiubau

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...