Donnerstag, 7. Februar 2013

Planetbox-Lunch: Crêpes-Rollen auf Spießchen

Gestern haben wir Crêpes als Abendessen gehabt. Ich habe einige mehr gemacht, um sie in das heutige Mittagessen zu packen. Damit die Kinder nicht sagen, dass es wieder dasselbe ist, habe ich das Ganze auch anders hergerichtet. Normalerweise essen wir sie zu einem Dreieck gefaltet, aber hier habe ich die Crêpes aufgerollt und in kleine mundgerechte Stücke geteilt. Und damit sie sich nicht wieder aufrollen habe ich die Stücke mit langen Pieksern aufgespießt. So lassen sie sich besonders gut essen :)
Die Crêpes sind unterschiedlich gefüllt. Ich habe Erdnussbutter, Frischkäse und Nutella verwendet.
Dazu gibt es noch kleine Schnitzelstückchen. Im Hello Kitty-Döschen ist etwas Ketchup zum Dippen drin. Im little Dipper ist eine kleine Portion Mango-Joghurt mit Müsli. Noch etwas Obst, ein paar Sonnenblumenkerne zum Knabbern und fertig ist das kleine Buffet zum Mitnehmen :)

10 comments

7. Februar 2013 um 11:50

Solche Röllchen-Spieße habe ich auch schon öft gemacht, aber in herzhaft. Mein Favourit ist Remoulade, Gürkchen und Räucherlachs.
Zu einem Nutella-Crepe würd ich jetzt aber auch nicht nein sagen ;)

7. Februar 2013 um 13:57

das sieht wieder mal super lecker aus!

9. Februar 2013 um 15:27

Sieht sehr sehr lecker aus! Bei den Füllungen bekomme ich Lust auf Crepe... am besten mit Erdnussbutter und Nutella auf einmal (*.*) <3

9. Februar 2013 um 18:21

@Katha Ich liebe Crêpes in allen Variationen :) Wenn ich sie mache, gibt es auch Füllungen nach Wahl!

9. Februar 2013 um 18:21

@Tina Danke!

9. Februar 2013 um 18:22

@Milky Rose ja, Erdnussbutter und Nutella zusammen...lecker...

13. Februar 2013 um 13:58

Endlich mal was Originelles... Sieht super lecker aus! Mal die nächsten Tage meinen Kleinen in die Schule mitgeben :D

Anonym
13. Februar 2013 um 14:57

Wow is aber ganz schön viel für 1 ? Kind :O
Aber echt schön gemacht

13. Februar 2013 um 16:02

@Swetlana Kuntze Das wird deinen Kindern gefallen :)

13. Februar 2013 um 16:04

@Anonym Ist schon viel, trotzdem wurde das meiste aufgegessen. Pfannekuchen &Co., da können meine beiden richtig zulangen ;)

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...