Freitag, 15. Juni 2012

Kitchen-Tools: Pizza-Ofen "Happy Hour" für Pizza wie vom Italiener.....

.....na, fast wie vom Italiener. Denn das Rezept für den perfekten Pizza-Teig habe ich noch nicht gefunden.

So, heute stelle ich euch mal eins meiner Tausend Küchengeräte vor, da einer meiner Leser gerne mehr darüber erfahren wollte. Es ist ein Pizza-Ofen, und zwar der "Pizza-Express Happy Hour" von Optima. Wir haben den Ofen schon seit einigen Jahren und er wird regelmäßig und gerne benutzt. Seit wir ihn haben, waren wir nicht mehr Pizza essen und es gab auch keine TK-Pizza mehr. Denn selbstgemacht schmeckt sie uns einfach besser, vor allem ich weiss auch, was drin ist. Für uns hat sich die Investition auf jeden Fall gelohnt.

Ich habe gerade mal nach diesem Modell im Internet gesucht und finde leider keinen Shop mehr, der ihn verkauft :(

Egal, ich stelle ihn trotzdem vor, vielleicht ist mein Bericht dennoch interessant für einige Leser, die sich einen Pizza-Ofen wünschen, denn es gibt noch andere ähnliche Modelle auf dem Markt.
Das Besondere an dem Ofen ist, dass er bis auf eine Temperatur von 450°C heizen kann. Ideale Temperaturen für eine Steinofen-Pizza. Er ist auch bestückt mit einem Backstein, der bei uns leider nicht mehr so gut aussieht. Aber man kann immer noch super Pizza damit backen. Ist halt nur ein optisches Problem.
Sonst ist das Gerät recht einfach aufgebaut und hat nur einen Drehknopf zur Temperaturauswahl. Der Backstein lässt sich nicht herausnehmen.
Das Gerät ist nicht isoliert und wird sehr heiß, deswegen mit Vorsicht verwenden!
Mit dabei war auch eine zweiteilige Pizzaschaufel, deren Qualität nicht besonders gut ist, aber dennoch bis jetzt seine Dienste gut verrichtet hat. Ich passe auch auf meine Küchenschätze ;)
Hier seht Ihr eine Pizza, die darauf wartet, in den Ofen geschoben zu werden. Denn dieser muss gut vorgeheizt werden, was gut 10-15 Min. dauern kann. Diese Zeit nutze ich, um die Zutaten für die Pizzen vorzubereiten.
Frisch aus dem Ofen! Und das in nur 5 Minuten! (heheeheheh....hört sich an wie aus einer TV-Werbung)

Um die nächste Pizza zu backen, sollte man den Ofen wieder kurz leer aufheizen lassen.
Hier noch mal ein Foto von einem Stück Pizza. Schön dünner, knuspriger Teig. Beim diesem Anblick bekomme ich doch glatt wieder Hunger auf leckere, selbstgemachte Pizza ;)

Das einzige, was ich bemängeln muss, ist, dass man jede Pizza einzeln backen muss.....ich bin dann immer die Letzte, die eine abbekommt :(

23 comments

15. Juni 2012 10:22

Mmmmh, da bekommt man wirklich gleich hunger! Das ist ja wirklich ein klasse Ofen. Wie groß sind die Pizzen denn? Freu mich immer über Berichte von dir über Kitchen-Tools!^^

15. Juni 2012 15:59

schmeckt man dann wirklich einen Unterschied zwischen einer Pizza aus dem normalen Backofen und diesem Ofen? Lecker siehts auf jeden Fall aus :)

15. Juni 2012 17:32

@Midori Hallo Midori, also theoretisch kann man Pizzen bis ca 29cm Durchmesser darin backen, aber die Pizzaschaufeln erlauben nur eine Größe von etwa 26cm. Und ohne Schaufel bekomme ich die ungebackene frische Pizza nicht auf den Stein.
Es ist aber eine gute Größe zum Sattwerden ;)

15. Juni 2012 17:58

@Token Hallo Token, Pizza aus dem normalen Ofen ist auch sehr lecker. Nur ist es mir nie gelungen darin eine Pizza zuzubereiten, die wie beim Italiener schmeckt. Und das liegt dann immer am Pizzaboden, den der Backofen nicht knusprig hinbekommen hat. Ist dann halt so eine Pizza vom Blech.
Aber die Pizza aus diesem kleinen Spezial-Ofen macht knusprigen Boden, ist dabei noch recht schnell. Ich finde, dass es auf jeden einen großen Unterschied gibt. Aber wer z.B. auf American Pan Pizza steht, der braucht diesen Pizza-Ofen nicht. Da reicht der normale Backofen.

15. Juni 2012 18:14

also die Pizzen, die mein Liebster immer zusammenknetet, schmecken auch richtig super.. ich werd heut Abend mal ein Rezept für den Boden reinstellen, vielleicht wird's bei Dir damit italienischer ;o)

für uns wäre der Ofen nur viiiiel zu klein, da meistens ein normales Ofenblech schon recht knapp ist ^^

liebe Grüße
shira

15. Juni 2012 18:56

@charsiubau (Bento-Mania)
Das denke ich aber auch! 26cm reicht absolut! Ha ha, durch deine leckeren Bilder haben wir nun alle Lust auf Pizza. Die machen wir nun aber im Ofen. Mein Mann kauft gerade Zutaten. hehehehe ^^

15. Juni 2012 19:56

also meine Familie macht immer gleich 2 Ofenbleche, damit wir auch noch was zum Frühstück haben, so ein Ofen wäre leider zu klein für uns^^
Aber die Pizza sieht echt lecker aus, da bekommt man gleich Hunger ;)

hab übrigens grad für fast 50 Euro Bento-Sachen gekauft, wenn das ankommt, versuch ich mich an meinem ersten Bento :D
ich hab noch eine Frage an dich, und zwar, ob du aus Deutschland kommst, oder ob die irgendwelchen asiatischen Vorfahren hast^^

LG Pucki :)

15. Juni 2012 20:41

@shira-hime ein neues Rezept für Pizza-Teig? Probier ich doch gerne aus. Da bin ich mal gespannt :)

Stimmt schon, dass der Ofen klein ist, aber dafür geht es recht schnell mit dem backen. Ich backe meist 6-7 Pizzen hintereinander. Das reicht dann noch für Mittagessen am nächsten Tag.

15. Juni 2012 20:43

@Midori freut mich, dass ich euer heutiges Abendessen inspiriert habe ;) Ich hoffe, es hat euch geschmeckt :)

15. Juni 2012 20:53

@PUCKi ich backe auch immer mindestens 6-7 Stück. Mein Mann nimmt eine mit zur Arbeit und die Kids bekommen etwas mit in ihre Bentos.

Da hast du ja richtig zugeschlagen bei den Bentosachen. Ich wünsche dir schon mal viel Spaß damit!

Meine Eltern kommen aus Hongkong. Ich bin aber in Deutschland geboren und aufgewachsen :)

LG
charsiubau

15. Juni 2012 22:50

Was ich letzten gelesen habe und sofort ausprobiert habe ist, ein Backblech umgedreht in den Ofen zu tun und dann den Ofen auf volle Pulle aufheizen! So wird die Pizza sehr schön knusprig- egal wie dick oder dünn! Dauert auch nicht so lange, wie wenn man sie "normal" auf dem Blech macht - ich kam gar nicht hinterher die zweite zu belegen und auszurollen, da die erste schon fertig war(wird dann zwar auch ein wenig kleiner, aber doch ein wenig größer wie die 26cm). Klappt prima! Und was den Teig angeht: hast du schon mal ein wenig Mehl durch Hartweizengries ersetzt? Damit wird der Teig und die Pizza noch besser.
LG Dauphine

16. Juni 2012 11:54

Ohjaaaa, wir hatten den Bestron 1. Generation! Die Pizza aus so nem Ofen ist nicht zu vergleichen mit ner Pizza aus dem normalen Backofen! Die Pizzen schmecken wie in der Pizzeria! Ich habe unseren Alfredo geliebt. Leider hat er vor 2 Wochen den Geist aufgegeben :(
Er hatte auch eine Temperatur von 475°C, die neueren haben leider nicht mehr so viel Hitze. Daher sind wir ratlos, welcher nun bei uns einziehen darf, denn der Steinofen in der Verbindung mit der hohen Hitze ist das Geheimnis! Ich gehe jetzt noch ne Runde trauern....LG Yvonne

18. Juni 2012 14:45

Ich würde mich eigentlich als großen Pizza-Liebhaber/Kenner bezeichnen, aber dieses Gerät kannte ich noch nicht, Asche auf mein Haupt! Mein Ofen bringt maximal 250°C, und ich hab mich immer gefragt, wie ich Steinofen-artige Temperaturen ohne Steinofen hinkriegen könnte - vielen Dank für den Tipp, ich gehe jetzt auf die Suche nach einem der "ähnlichen Modelle", von denen Du sprachst!

19. Juni 2012 10:55

Der Ofen sieht interessant aus und die Ergebnisse zum Anbeißen lecker :) Ich esse sehr gerne Pizza, muss aber leider oft darauf verzichten da ich selbst keinen Ofen habe. Dieses neue Küchengerät scheint eine Lösung für mein Problem zu bieten. Danke fürs Vorstellen !

PS.:Ein toller Blog mit vielen leckeren Ideen, bitte weitermachen :) LG

19. Juni 2012 15:42

@Dauphinchen Hallo Dauphinchen, danke für den Tipp! Wenn der Pizzaboden auch knusprig wird, wäre das ja etwas für alle die keinen Pizzaofen haben. Ich werde, das mal bei Gelegenheit ausprobieren :)

Ein Rezept mit Hartweizengrieß habe ich auch. Gehört zu den Favoriten ;)

LG
charsiubau

19. Juni 2012 16:04

@Yvonne Ja, der gute alte Alfredo. Als ich meinen gekauft habe, gab es ihn gerade nicht mehr, sonst hätte ich den Alfredo adoptiert ;)

Tut mir leid, dass euer Pizzaofen kaputt gegangen ist. Ich hoffe, du findest wieder einen, der genauso gut ist! Den Happy Hour habe ich jetzt auch nirgends gefunden. Bestimmt ist der auch so ein verbotener heisser Ofen ....hehehehe...

19. Juni 2012 16:06

@Shinobi Ich hoffe, du wirst fündig :)

19. Juni 2012 16:08

@Maron Gern geschehen!
Hast du gar keinen Ofen?

27. Juli 2012 09:15

was isn das für ne pizza wo ist da der schöne braune rand?? sieht aus wie aus der mikrowelle, ziemlich eklig...

Anonym
6. August 2012 16:02

Tausend Dank für den Bericht und die Fotos! Ich brauch definitiv so ein Teil ;-)

Das perfekte Pizzateig-Rezept habe ich leider auch noch nicht gefunden (was vielleicht ja nur am fehlenden Pizza-Ofen liegt). Aber fast:

- 350 g Mehl
- 21 g frische Hefe
- 140 ml lauwarmes Wasser
- 70 ml Milch
- 1 TL Zucker
- 1 TL Salz
- 2 EL Olivenöl

vermengen und gut durchkneten.
5-6 Stunden zugedeckt an einem warmen Platz (oder auch über Nacht im Kühlschrank) gehen lassen und zwischendurch 3-4 mal durchkneten.

Falls du es mal mit dem Happy Hour ausprobierst, würd mich interessieren, wie die Pizza damit geworden ist ;-)

Wo bekommt man denn diese Knochen-Piekser, die man im "Planetbox-Lunch: Gemüse-Bratreis mit Hackbällchen" (13. Juni 2012) sieht?

3. September 2012 19:47

@Anonym Danke für das Rezept! Ich werde es nächstes Mal, wenn es wieder Pizza gibt gleich ausprobieren und dir Bericht erstatten ;)

Die Pickser habe ich von Ebay aus Japan.
Hier kaufe ich gerne mal ein http://www.ebay.de/itm/Japanese-BENTO-accessories-FOOD-PICKS-side-dish-transformed-picks-10-pcs-/150890283529?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item2321c30209

Ich darf gar nicht gucken, es gibt immer wieder neue Sachen, eins süßer als das andere ;)

Anonym
3. September 2012 21:10

@charsiubau (Bento-Mania)
Ich mache den Pizzateig inzwischen regelmäßig. Ich weiß nicht, wie es von der Menge her im Pizza-Ofen ist, aber verteilt man den Teig auf zwei Backbleche, bekommt man nen schönen dünnen Boden, wie in Italien. Die Gesamtmasse auf nur einem Backblech ergibt ne klasse American Style Pizza.
Neulich hab ich den Teig nur etwa eine halbe Stunde im Warmen gehen lassen - hat auch wunderbar funktioniert!

Danke für den Link! So süß, schon bestellt ;-)

17. Oktober 2012 17:46

@pate

schauste pizzen nur an oder probierste se auch?? oder kannste nur ziemlich eklige kommentare abgeben?

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...