Mittwoch, 13. Juni 2012

Planetbox-Lunch: Gemüse-Bratreis mit Hackbällchen

Im heutigen Bento gibt es wieder Gemüse-Bratreis. Das geht immer schnell und wird gerne gegessen. Die Hackbällchen kommen aus meinem Tiefkühl-Vorrat. Ich habe sie gestern schon zum Auftauen aus der Truhe geholt und sie kamen noch mal kurz in die Pfanne zu dem Bratreis, der dieses Mal mit etwas Ketchup gewürzt wurde (so nach Art von Omuraisu) Während die warmen Sachen abkühlten, habe ich die Planetbox mit Rohkost und frischem Obst gefüllt. Heute kamen Gurke, Cherry-Tomaten, Baby-Karotten, Nashibirne und Heidelbeeren mit. Zum Nachtisch gibt es noch ein kleines Minzbonbon mit Schokofüllung :)

9 comments

13. Juni 2012 um 17:04

sieht mal wieder köstlich aus :)

I love your picks, especially the "bones"! But your meal would be gorgeous even without them. Thanks so much for sharing.

Pucki
14. Juni 2012 um 15:26

wieder mal sehr süß :D

15. Juni 2012 um 07:49

Yummy lunch! Everything looks so good. :)

15. Juni 2012 um 11:40

Danke für eure lieben Kommentare :)

Thanks for your commentary :)

25. Juni 2012 um 17:11

Looks delicious and yummy ,,, love this bento (^^,)

Anonym
2. Oktober 2013 um 21:45

Was für einen Reis benutzt du für bentos? :)

5. November 2013 um 12:39

@Anonym Ich habe verschiedene Reissorten im Lager. Doch meist essen wir Jasminreis, was ich auch in die meisten Bentos packe.

Für Sushi und Onigiri verwende ich ausschließlich Sushireis.

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...