Montag, 29. Juni 2015

Planetbox-Lunch: Hot Dogs

In letzter Zeit backe ich ganz gerne verschiedene Brötchen, meist gefüllte, die kann man dann auch gut zum Mittagessen einpacken, wie diese Hot Dogs. Sie sind auch einfach gemacht. Der ungebackene Brötchenteig wird mit Würstchen, Sauce, sauren Gurkenscheiben und Röstzwiebeln gefüllt und dann gebacken. Sie sind sehr lecker und ein Renner bei meinen Kindern.

Hier habe ich schon mal ein einfaches Rezept vorgestellt für Hotdog-Taschen mit Fertigteig. Aber die Version aus frischem Brotteig ist viel leckerer, aber eben auch etwas zeitaufwendiger in der Herstellung.

Da die Hotdog-Brötchen so groß und fluffig sind, musste ich die Planetbox Launch für dieses Bento verwenden. Sie ist groß genug und hat noch ausreichend Platz für Obst (Apfel, Kiwi, Trauben) und Rohkost (Gurke, bunte Cherry-Tomaten).

4 comments

29. Juni 2015 um 16:36

hättest Du denn auch ein Rezept zu Deinem Brotteig für die Hotdogs?
ich hab mich nämlich schon eine Weile an Brotteig probiert, aber dann verzweifelt aufgegeben, da es immer trocken und hart war... daher würd ich mich über ein luftig, lockeres Hotdog-Brot freuen =D

liebe Grüße
shira

1. Juli 2015 um 21:11

@shira-hime
also das Brötchen ist wirklich luftig und locker. Wenn ich Zeit habe, werde ich das Rezept mal posten. Dazu muss ich sie wieder backen wegen der Fotos ;)

Anonym
4. Oktober 2015 um 14:38

Hast Du das Rezept mittlerweile gepostet?
Danke&Viele Grüße
LF

Anonym
1. April 2016 um 12:55

Hallo charsiubau,

das Rezept zu den Brötchen würde mich auch riiiiesig interessieren. Ist es schon irgendwo gepostet und ich finde es nur nicht oder hast du es dir in der Zwischenzeit anders überlegt?

Liebe Grüße,
Carina

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...