Donnerstag, 3. Oktober 2013

Bento-Zubehör: Planetbox LAUNCH

Wie ihr an den Bento-Posts sehen könnt, bin ich ein großer Fan von der Planetbox geworden. Zuerst fand ich sie nur cool und anders als meine ganzen anderen Bento-Boxen, aber jetzt ist sie meine Lieblingsbox geworden. Damals habe ich lange überlegt, ob ich sie kaufe, da sie ja nicht gerade günstig ist. Aber seit ich sie habe, möchte ich sie nicht mehr missen.

Nun hat die Firma vor etwa einem Jahr ein neues Modell herausgebracht, und zwar LAUNCH. Das Ur-Modell trägt nun den Namen ROVER. Hier habe ich es schon ausführlich vorgestellt.
Die Planetbox LAUNCH wurde entworfen für Leute mit größerem Appetit. Zwar passt in die ROVER einiges an Essen, aber für so manchen Erwachsenen oder heranwachsenden Teenie kann es vielleicht schon etwas knapp werden.

Ja, jetzt habe ich es mal wieder nicht ausgehalten und habe mir eine davon bestellt. Dazu noch deren neuestes Modell SHUTTLE :) .....neues Schuljahr und ein paar neue Bento-Sachen, was ist daran falsch? Ich habe sonst das ganze Jahr über nicht wirklich etwas neues dazugekauft.
Das war mal wieder eine große Investition, aber da ich von der Planetbox überzeugt bin und die Qualität seinen Preis hat, bereue ich den Kauf nicht.

Für diejenigen, die gerne wissen, wieviel nun so eine Bestellung aus den USA kostet, schreibe ich mal hier auf, was ich bezahlt habe. Für zwei LAUNCH COMPLETE und zwei SHUTTLE COMPLETE habe ich jetzt 264€ bezahlt (Sammelbestellung mit meiner Schwester). Darin sind Versandkosten, Einfuhrumsatzsteuer (19%) und Zoll (6%) enthalten. Der Versand ist recht schnell. Es hat eine keine Woche gebraucht, um nach Deutschland zu kommen. Und dann noch ein paar Tage durch den Zoll und nach genau 10 Tagen konnte ich mein Paket in Händen halten.
Ein kleiner Tipp: Wer bestellen möchte, sollte sich noch ein paar Besteller dazu suchen, denn bei einer Sammelbestellung von USD 500 (ohne Versand) gibt es 10% Rabatt, nicht viel aber besser als gar nichts. Auch sind die Versandkosten niedriger für größere Bestellungen.

Und so sieht die LAUNCH aufgeklappt auf. Sie ist komplett aus rostfreiem Edelstahl.
Im Set sind enthalten:
- Tasche mit abnehmbarem Umhängegurt. Ich habe die Sleeve gewählt, da ich sie praktischer finde als die größere Umhängetasche.
- Die Edelstahl-Box
- Magnet-Set
- Tall Dipper
- Satellite Dish
Die LAUNCH hat nur drei Fächer anstatt der Fünf in der ROVER. Dafür sind sie größer und tiefer. Und bieten so besser Platz für größere Sachen, wie Hot Dogs, große Sandwiches. Jetzt kann man auch mal einen Salat einpacken.
Das Volumen der Fächer, wenn man sie bis zum Deckel befüllt, beträgt zusammen etwa 1350ml (700ml + 390ml + 260ml).
Mit dabei ist Satellite Dish (350ml) aus Glas mit einem Silikon-Deckel. Darin kann man Gerichte aufbewahren, die dickflüssige Saucen enthalten. Leider nicht für Suppen geeignet. Das Tolle daran ist, dass man darin sein Essen in der Mikrowelle aufwärmen kann.
Der Tall Dipper (85ml) ist für Dips, Joghurt, Saucen, usw. gedacht.
Die Tasche ist isoliert und innen komplett mit einer Kunststofffolie bezogen, so dass man sie leicht auswischen kann.
Sie hat auch einen Tragegriff und einen abnehmbaren Umhängegurt. So lässt sich das Mittagessen in der LAUNCH gut transportieren. Aber ich muss anmerken, dass das unbefüllte Set gut 1200g auf die Waage bringt. Also ist es nicht gerade leicht.
Dennoch finde ich auch dieses Modell gelungen und freue mich schon sie zu verwenden :)

2 comments

25. Oktober 2013 um 14:14

Ach mensch ich will auch so eine aber ich hab niemanden der meine Liebe zu Bentos teilt :(

5. November 2013 um 20:48

@Neko Chan Bentos kannst du ja auch für dich selber machen. Hauptsache es gefällt dir. Und für die Planetbox kannst du ja sparen und sie dir dann selber schenken :)

Kommentar posten

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...