Mittwoch, 22. April 2015

Bento: Brötchen mit Gemüseomelette

normale Portion

Zwei schnelle Bentos, eins für normalen Appetit und eins für großen Appetit. Mein Sohn Bean hat gerade einen Wachstumsschub. Deswegen hat er ständig Hunger und verputzt wirklich große Portionen. Zum Glück setzt es nicht an. Wird wohl alles für das Wachstum in die Höhe gebraucht ;)


doppelter Hauptgang ;)
Das Bento für Jelly habe ich in die Lunchbots Bento Cinco gepackt. Und für Bean musste ich die große Planetbox Launch verwenden. Denn nur da passen die zwei Brötchen rein.

Für diese Bentos habe ich nicht lange gebraucht. Die Brötchen sind mit leckerem Gemüseomelette belegt, das ich morgens frisch zubereitet habe. Ich habe in meiner Küchenmaschine einfach Karotten und Zwiebeln zerkleinert, dann noch eine Tomate fein gewürfelt. Ein paar Eier mit Salz und Pfeffer verrührt und alles vermengt. Fertig! Nur noch braten. Das hätte ich in einer Pfanne machen können, aber da ich ja Tausend Küchengeräte habe und darunter einen Omelette-Maker, habe ich natürlich diesen verwendet. In 6 Minuten sind dann zwei perfekte Gemüseomelettes fertig, die super in die Brötchen passen. In der Zwischenzeit habe ich dann die restlichen Sachen in die Boxen gepackt. Da ich zwei Runden Omelettes machen musste, konnte ich auch schon die Küche etwas aufräumen :)

4 comments

22. April 2015 um 23:30

Nee, Omelette-Maker ... Den mußt Du jetzt aber zeigen! Uuuunbedingt.
;-)

23. April 2015 um 07:55

Liebe charsiubau!
Ich nehme an, du hast die Avocado mit Zitrone beträufelt. Trotzdem, wird die bis zur Pause nicht ganz braun?
Und der Omelette-Maker interessiert mich auch. :)
Liebe Grüße,
Katharina

4. Mai 2015 um 16:59

@genussspecht.net
Hallo Katharina,
ja, ich bestreiche die Avocados mit Zitronensaft. Das Bräunen hält sich dann in Grenzen. Wobei es welche gibt, die werden irgendwie immer ganz hässlich kaum sind sie angeschnitten. Vielleicht zu reif?

LG
charsiubau

4. Mai 2015 um 17:00

@einfachbento

Hier in dem Post gibt es ein Foto vom Omelette-Maker :)

http://bento-mania-2010.blogspot.de/2010/11/bento-omelette-mit-gemuse-und-reis-aus.html

Kommentar veröffentlichen

Ich habe zur Vereinfachung mal so einen Reply-Button eingefügt. In der Kommentarbox einfach in der nächsten Zeile euren Kommentar hinterlassen. Den Code stehen lassen. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...